Neue Marketing Techniken: Wie man keinen Köderhaken schluckt

Bild: http://pixabay.com/de/mobil-hand-nokia-lumia-mann-jung-722946/

Internetnutzer werden täglich rund um die Uhr mit Tausenden Werbeanzeigen eingedeckt. Geworben wird per Newsletter, YouTube Ads, Facebook, Pinterest, Twitter, Instagram Blog und über all die anderen sozialen Netzwerke. Immer mehr Social Media Communities entstehen zu Werbezwecken, um potenzielle Kunden mithilfe von Influencern und personalisierten Verbraucherinformationen direkt anzusprechen. Jeder Online Shop oder Dienstleister versucht mit Kreativität und Individualität aus der Masse hervorzustechen.

Wobei nicht selten auf ein weniger neues, jedoch nach wie vor effektives Zugpferd gesetzt wird, nämlich das Zauberwort ‚Gratis‘ in allen Variationen. Dem Konsumenten werden kostenlose Produktproben oder ein Testmonat umsonst Musik hören offeriert, bis hin zu Gratis Werbegeschenken oder Casino Free Spins ohne Einzahlung. Wir erklären wie der Normalverbraucher die besten Preisschnäppchen findet und über keinen verborgenen Haken stolpert.

Modernes Online Shopping – Fluch und Segen zugleich

Heutzutage basieren Marketing Methoden auf sorgfältigen Analysen und zielen verstärkt auf die Personalisierung des einzelnen Verbrauchers. Dazu werden sämtliche Social Media Plattformen genutzt, um mit visueller Kreativität und qualitativ hochwertigen Inhalten den Wiedererkennungseffekt zu fördern. So wird jeder Smartphone Nutzer auf Schritt und Tritt über die attraktivsten Schnäppchen und interessantesten Neuheiten der gesamten Internetbranche auf dem Laufenden gehalten.

Wobei sich die Produktvielfalt in alle nur erdenklichen Nischen erstreckt. Angefangen von unzähligen Online Shops für Bekleidung, Haushaltsprodukte oder Elektrogeräte jeder Art, bis hin zu virtuellen Reisebüros mit Urlaubsangeboten auf der ganzen Welt. Selbst das E-Rezept für Medikamente oder der Besuch eines Internet Spielsalons wird ermöglicht. Daraus resultieren für den Konsumenten natürlich überaus vorteilhafte und obendrein bequeme Vergleichsmöglichkeiten, die der Laden vor Ort keinesfalls bieten kann.

Die markantesten Pluspunkte gegenüber Offline Händlern:

  • Umfangreiche Produktpallette für jedes Budget
  • Günstigere Angebote durch geringere Betriebskosten
  • Jede Menge attraktive Sonderaktionen
  • Bequemer Preisvergleich nach Feierabend vom Sofa aus

Überdies sorgen ständig aktualisierte Techniken für mehr Sicherheit beim Online Banking und schützen dadurch den Kunden vor Missbrauch durch Unbefugte. Ein weiterer Lichtblick im Gegensatz zu früher ist die parallel zur Agilität der Werbebranche modifizierte gesetzliche Regelung zum Schutz des Verbrauchers. Im Wandel der Zeit wurde insbesondere die Gesetzgebung innerhalb Europas dem Fortschritt im Online Markt angepasst und mit dementsprechenden Konsumentenrechten ergänzt.

Jeder lizenzierte Unternehmer der seine Produkte oder Dienstleistungen per Internet legal in Deutschland anbietet, ist an strikte Richtlinien betreffend Daten- und Verbraucherschutz gebunden. Trotz alledem sollten Endverbraucher nicht blind auf die Seriosität jedes Online Shops oder Servicedienstes vertrauen. Denn nach wie vor versuchen leider einige unseriöse Online Händler mit gefinkelten Tricks den Konsumenten in eine fiese Falle zu locken.

Seriöses Online Marketing steigert die Erfolgsbilanz

Im Internetmarkt herrscht quer durch alle Branchen ein permanenter Konkurrenzkampf internationaler Mitstreiter. Innovative Marketing Experten entwickeln laufend neue Werbetechniken mit verlockenden Promotionen. Zweifellos liegt der Schwerpunkt populärer Werbemethoden im Jahr 2020 bei so vielen kostenlosen Testangeboten wie noch nie zuvor.

Prinzipiell werben namhafte Firmenmarken seit jeher mit Gratisproben, um den Verbraucher vom neuesten Parfum oder Duschgel zu überzeugen. Auf derselben Grundlage basieren viele der heute offerierten Werbekampagnen im Internet, wie beispielsweise kostenfreie Testphasen für Musik, Hörspiele oder Live-TV bis hin zu umsonst erhältlichen Freispielen an Spielautomaten. Ob Online oder Offline, jedes Unternehmen ist auf finanziellen Erfolg orientiert und zielt durch kostenlose Testoptionen auf eine nachfolgende Umsatzsteigerung zufriedener Kunden.

Natürlich wird keine seriöse Firma den Konsumenten mit dubiosen Werbeaktionen vergraulen und legt sämtliche dazugehörenden Nutzungsbestimmungen und Informationen klar dar. Es obliegt dem Verbraucher, diese aufmerksam zu lesen und danach zu handeln. So darf beispielsweise der Nutzer eines Gratis Abos für einen Monat die Kündigung nicht verabsäumen, wenn keine gebührenpflichtige Fortsetzung des Abonnements gewünscht wird.

Vorsicht bei Fake Shops mit betrügerischen Tricks

Leider ist in der großen Cyberwelt nicht alles Gold was glänzt. Immer wieder mogeln sich neue gewiefte Scharlatane unter die vielen zuverlässigen Anbieter in sämtlichen Online Branchen, deren illegal betriebene Webseiten oftmals nur schwer von vertrauenswürdigen Originalen zu unterscheiden sind. Das einzige dahintersteckende Ziel ist es, den Leuten Geld aus der Tasche zu ziehen und die versprochene Gegenleistung bleibt aus.

Merkmale, die Anlass zu Skepsis geben:

  • Auffallend niedrige Preise von Markenprodukten
  • Unsichere Zahlungsmethoden oder Vorkasse
  • Unkorrekte Internetadresse mit dubioser Domainendung
  • Erfundene oder gefälschte Gütesiegel
  • Keine Angaben zu Betreiber und Firmenregistrierung
  • Zu viele Lobeshymnen in den Kundenbewertungen

Abzocker arbeiten zweifellos mit ebenso cleveren Methoden wie jeder seriöse Anbieter und für den Endverbraucher ist der Unterschied oftmals nicht sofort ersichtlich. Mitunter merkt man es erst, wenn der Schaden bereits entstanden ist. Um der Gefahr aus dem Weg zu gehen, ist es empfehlenswert sich an den Bewertungen neutraler Online Portale zu orientieren.

Im Internet werden mittlerweile eine Reihe qualifizierter Ratgeber für jede Geschäftsbranche offeriert, die mit Sicherheit keine betrügerischen Fake Angebote weiterempfehlen. Vor der Listung in einem unabhängigen Ratgeberportal wird jede Webseite von erfahrenen Spezialisten genauestens überprüft und bewertet. Hier finden Konsumenten individuelle Rezensionen, nützliche Verbraucherinformationen, aktuelle News und viele hilfreiche Tipps jeder Art.

So werden beispielsweise über 25.000 getestete Online Shops mit dem deutschen Gütesiegel von Trusted Shop ausgezeichnet. Wenn es um die Urlaubsplanung geht, zählt hingegen die US-amerikanische WebseiteTripAdvisor zu den populärsten Touristikexperten weltweit. Für Verbraucherfragen zum Thema Computertechnik ist wiederum Chip Online die beliebteste Webseite in ganz Deutschland.

Ergänzend möchten wir noch einen der neuesten gesetzlichen Fortschritte zum Unterbinden einer weitverbreiteten Betrugsmethode erwähnen. So können Handynutzer in Bezug auf eine von Abzockern gerne versteckte Abo Falle aufatmen, in die man beim Online Surfen allzu leicht tappen kann. Dabei wird durch das Antippen der vermeintlich zum Schließen gedachten Schaltfläche eines Werbefensters, unabsichtlich ein dahinter verborgener Kaufbutton betätigt.

Bis vor kurzem wurde die Gebühr für das versehentlich aktivierte Abonnement noch automatisch auf die Mobilfunkrechnung aufgeschlagen. Seit Februar dieses Jahres ist jedoch eine separate Zustimmung des Nutzers zur Bestätigung erforderlich, um das Abo zu einem gültigen Abschluss zu bringen.

Fazit

Online findet man zweifellos jederzeit und von jedem Ort die besten Shopping Optionen weltweit. Bequemer und umfangreicher können Preis-/Leistungsvergleiche keinesfalls gezogen werden. Bei allzu lukrativen Angeboten kann ein wenig Skepsis und ein genaueres Hinsehen niemals schaden. So lohnt es sich beispielsweise verschiedene Bewertungen anderer Konsumenten zu vergleichen, die in unzähligen neutralen Ratgeberseiten online einzusehen sind. Einerlei ob es um eine neue Küchenmaschine, die nächste Urlaubsreise, die lukrativsten Glücksspiele oder andere unterhaltsame Freizeitgestaltungen geht.

Magst du den Beitrag teilen?Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Email this to someone
email
Pin on Pinterest
Pinterest
Share on LinkedIn
Linkedin

Kommentar schreiben