7 Spiele-Dauerbrenner, die jeder kennt

Bei all den zahlreichen Spielen, die Woche für Woche neu erscheinen, gibt es einige Dauerbrenner, die auch nach Jahren noch gerne gespielt werden. Diese Evergreens sind zum Teil noch aus den 1980er oder 1990er Jahren, wurden modernisiert, verändert und aufgehübscht – im Kern sind sie aber noch dieselben. Selbst auf dem Smartphone oder auf der Konsole lassen sich die alten Spiele mittlerweile spielen. Viele von ihnen sind weder komplex noch haben sie großen Anspruch, sie sind aber schlichtweg unterhaltsam und ein angenehmer Zeitvertreib.

1. Pong

Pong war das erste Videospiel, das jemals kommerziell erfolgreich war. Zwar war es nicht das erste Videospiel, das entwickelt wurde, jedoch hatte sich kein anderes derart durchgesetzt wie Pong. Pong funktioniert im Prinzip wie Tischtennis. Als Spieler hat man einen Schläger, der in Form eines senkrechten Balkens angezeigt wird. Über eine Trennlinie fliegt ein Ball hin und her und die Aufgabe des Spielers ist es, den Ball mit dem Schläger zu blocken und zurückzuspielen. Lässt man einen Ball durch, bekommt der gegnerische Spieler einen Punkt. Erstmals veröffentlicht wurde Pong am 29. November 1972, entwickelt wurde es von Atari.

2. Solitaire

Das Kartenspiel Solitaire ist auf jedem Windows-Rechner vorinstalliert und hat schon vielen Menschen geholfen, langweilige Stunden zu überbrücken. Abwandlungen von Solitaire gab und gibt es in vielen verschiedenen Varianten. Ob Spider-Solitaire, Klondike, FreeCell oder Solitaire, das im Online Casino mit einem Online Casino Bonus gespielt wird und so sogar noch den Geldbeutel aufbessern kann – wer auf Kartenspiele steht, kommt an Solitaire nicht vorbei.

3. Moorhuhn

Der erste Teil der Moorhuhnjagd stammt aus dem Jahr 1999 und war sehr populär. Das Spiel wurde als Werbespiel für eine schottische Whiskeymarke entwickelt, hat dann aber schnell in der breiten Masse Anklang gefunden. Jedes Jahr wurden seitdem immer wieder neue Moorhuhn-Varianten auf den Markt gebracht. Anfangs nur für den PC, mittlerweile aber auch für Konsolen und Smartphones:

  • Moorhuhn Piraten für iPhone und iPad
  • Moorhuhn Invasion für Android
  • Moorhuhn Knights & Castles für die Nintendo Switch-Konsole
  • Moorhuhn Jahrmarkt-Party für die Nintendo Wii-Konsole
  • Uvm.

4. Tetris

Wohl kaum ein Videospiel ist so bekannt wie Tetris. Das puzzleartige Game erschien erstmals 1984, entwickelt hat es ein russischer Programmierer. Auf über 65 Computerplattformen ist Tetris erschienen, über 100 Millionen Mal hat es sich verkauft. Das Spiel wurde mehrfach ausgezeichnet und war zunächst besonders für den Game Boy beliebt. Tetris-Versionen erschienen dann im Laufe der Jahre ebenfalls für alle möglichen anderen Endgeräte, darunter für den Nintendo DS, für Smartphone und Tablets, für die Xbox 360, für die Xbox One und für die PlayStation 4. Kein Spiel wurde so häufig nachgeahmt wie Tetris – es gilt als „die Mutter aller Casual Games“.

5. Mahjong

Das alte chinesische Spiel Mahjong hat es in den 1990er Jahren auf die Computer geschafft und hat sich seine Beliebtheit bis heute bewahrt. Beim Mahjong geht es darum, Spielsteine mit identischen Motiven zu erkennen, freizulegen und zu entfernen, bis am Ende keine mehr übrig sind. In China wird das Spiel gerne auch mit physischen Steinen gespielt, in Deutschland hat sich überwiegend die virtuelle Version durchgesetzt. Mahjong kann an vielen Stellen kostenlos heruntergeladen werden und bietet konzentrierten Spielspaß und einen netten Zeitvertreib.

6. Pac-Man

Das beliebte Spiel Pac-Man wurde erstmals im Jahr 1980 veröffentlicht. Das Spiel wurde über die Jahrzehnte in zahlreichen Varianten und Weiterentwicklungen geklont und lässt sich auf allen Betriebssystemen und über das Smartphone spielen. Das Spielprinzip von Pac-Man ist denkbar simpel. Ein kleiner gelber Kreis in Form einer Pizza, der ein Stück fehlt, läuft dabei durch ein Labyrinth und muss dort Punkte fressen. Währenddessen wird Pac-Man von Gespenstern verfolgt, die ihn nicht erwischen dürfen – sonst ist das Spiel zu Ende.

7. Super Mario

Super Mario ist die bekannteste Spielfigur der Welt und die Spiele der Mario-Reihe sind die erfolgreichste Videospielreihe aller Zeiten. Fast 300 Millionen Spiele hat Nintendo bisher verkauft. Den Anfang machte 1981 das Spiel Donkey Kong, in dem der Zimmermann Mario seine Freundin retten musste, die ein Gorilla namens Donkey Kong entführt hatte. Schon damals trat Mario in blauem Overall und roter Latzhose sowie roter Kappe auf. Schnurrbart und die dicke Nase hatte er zu dem Zeitpunkt auch schon.

Mit Mario Bros im Jahr 1983 ging der Spaß dann richtig los und der kleine knubbelige Protagonist wurde vom Zimmermann zum Klempner. Seitdem sind zahlreiche Mario-Jump’n’Run Games erschienen sowie die Mario-Kart-Reihe, Sportspiele und viele mehr. Ob auf dem Smartphone oder auf der Konsole – Mario ist überall und begeistert seit nun fast vier Jahrzehnten Computerspieler aus aller Welt.

Magst du den Beitrag teilen?Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Email this to someone
email
Pin on Pinterest
Pinterest
Share on LinkedIn
Linkedin

Ein Kommentar

Kommentar schreiben