Witzig: Markus Lanz als Held im Computerspiel The Secret of Markus iLanz

Name: The Secret of Markus iLanz | Genre: Adventure | Erhältlich für: PC | Hersteller: ZDF NEO | Geeignet für: Teenager und Erwachsene

Vor ein paar Jahren wurde er noch als die Hoffnung des deutschen Fernsehens gehandelt, mittlerweile wird er als peinliche Lachnummer gesehen. Die Rede ist hier von Markus Lanz. Seitdem der Moderator die Show “Wetten Dass..?” übernommen hat, gehen die Quoten in den Keller und sein Image folgt ihm. Das muss sich ändern, dachten sich die Macher von “NEO MAGAZIN” auf dem Sender ZDF NEO. Sie entwickelten daraufhin ein spezielles Markus Lanz-Spiel.

Markus Lanz in The Secret of Markus iLanz

the_secret_of_markus_ilanz

Das PC-Spiel hört auf den Titel The Secret of Markus iLanz, was ziemlich frappierend an den Klassiker The Secret of Monkey Island erinnert. Der Held des im Retro-Style gehaltenen Titels ist Markus Lanz selbst. In dem Adventure-Titel kann man seine Karriere nachspielen, also zum Beispiel bei “RTL Explosiv” oder eben “Wetten Dass..?” vor der Kamera stehen. Das Ziel ist es, innerhalb einer Show in weniger als 5000 Fettnäpfchen zu treten. Aber die erste Peinlichkeit geschieht gleich zu Spielbeginn: Der smarte Moderator hat seinen Hosenstall offen. Nachdem dieser geschlossen wurde, geht es darum, den richtigen Anmoderationstext zu sprechen. Gelingt das nicht, erscheint Super Mario mit Yoshi. Und der Dino frisst den Kopf von Lanz.

Gelungene Verarschung

Na, kommt dir das alles seltsam vor? Glaubst du, wir erzählen nur Stuss? Da liegst du fast richtig! Das Spiel The Secret of Markus iLanz gibt es nicht wirklich. Es ist eine Erfindung, die in der Show “NEO MAGAZIN” als Satire-Einlage gezeigt wurde. Den witzigen Beitrag kannst du hier anschauen.

The Secret of Markus iLanz in Aktion sehen

Mehr zum Thema

>> Weitere News bei Spielesnacks.de

>> Kurioses, Persönliches & mehr: der Spielesnacks.de-Blog

>> Werde unser Fan auf Facebook!

Magst du den Beitrag teilen?Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePin on PinterestShare on LinkedIn

Kommentar schreiben