Surgeon Simulator – Anniversary Edition für PS4 im Spieletest: Unkontrollierbares Gemetzel im OP-Saal

Name: Surgeon Simulator | Genre: Simulation | Erhältlich für: PC, Mac, iPad, Playstation 4 | Hersteller: Bossa Studios | Geeignet für:  Teenager und Erwachsene

Operation fehlgeschlagen, Patient liegt im Koma?! Vielleicht. Vielleicht auch nicht. Du hast die Macht – jetzt sogar auf deiner PlayStation 4. Doch ist die verrückte, sehr makabere Chirurgie-Simulation Surgeon Simulator – Anniversary Edition wirklich launig?

Das ist ein Spiel?!

Ja, du kannst verrückte Dinge anstellen.
Ja, du kannst verrückte Dinge anstellen.

Vielleicht hast du ja schon gehört, dass der Surgeon Simulator bei einem Wettbewerb entstand und prompt zu einem riesigen Erfolg auf dem PC wurde. Jetzt gibt’s die Anniversary Edition für die PlayStation 4, die mit weiteren Elementen punkten möchte. Doch ganz ehrlich: Wir hatten keinen Spaß mit dem Titel. Schuld ist die Steuerung, die eine echt gewaltige Katastrophe ist. Absichtlich wurde die Bedienung von den Entwicklern wackelig, ungenau und übertrieben konfus gehalten, damit du auf keinen Fall schnell mal zu einem Skalpell greifen und mit der Operation eines Patienten beginnen kannst. Vielmehr sollst du lustige Unfälle provozieren, indem du mit Bohrer, Hammer, Spritze, Säge und vielen weiteren Werkzeugen aus Versehen ein Massaker anstellst und den Patienten dabei auf übertriebene Weise verletzt.

Lustig?

An durchgeknallten Ideen mangelt es nicht.
An durchgeknallten Ideen mangelt es nicht.

Zugegeben: Wenn du schwarzen Humor magst, ist das Präsentierte tatsächlich witzig, abstrus und durchaus ekelig. Schräge Ideen stehen beim Surgeon Simulator – Anniversary Edition für PS4 im Vordergrund. Dennoch kommt keine Freude beim Spielen auf, denn die Steuerung mittels Controller ist so furchtbar anstrengend, dass du nach spätestens 15 Minuten keine Lust mehr hast. Es wäre schön gewesen, hätten die Programmierer wenigstens ein paar sinnvolle Hilfen integriert, um den Spaß nicht auf diese Weise zu verderben. Über anfängliche Herztransplantation kommen vermutlich nur die wenigsten Spieler hinaus, dabei hat doch die Umsetzung noch einige interessante Missionen mit Operationen von Aliens sowie Augen- und Zahn- OPs zu bieten. Nur was bringen die, wenn dir schon viel früher der Geduldsfaden reißt?

>> Surgeon Simulator – Anniversary Edition für PlayStation 4 downloaden

Was Gutes?

Immerhin sieht der Surgeon Simulator auf der PlayStation 4 ganz passabel aus, er dürfte sich aber optisch kaum von der PC-Vorlage unterscheiden. Neu ist ferner die Steuerung über die PS4-Kamera, sofern du dieses Zubehör besitzt. Besser wird es dadurch auch nicht. Ach, nicht unerwähnt sollte der amüsante Mehrspielermodus sein. Schalte einen zweiten Controller ein und lege gemeinsam mit einem Freund los. Oder hindere ihn daran, erfolgreich einen Patienten zu bearbeiten. Das klingt nicht nur nach einem Partygag, das ist auch einer. Du merkst aber, dass die Entwickler hier nicht allzu viel Zeit investiert haben, daraus eine spielerische Besonderheit zu machen. Schade.

Trailer zum Surgeon Simulator

Fazit

Der Surgeon Simulator ist auf gewisse Weise ein Massenphänomen: Total erfolgreich, aber spielerisch Murks. Wir hatten keine Freude mit der Surgeon Simulator – Anniversary Edition, was vor allem an der furchtbaren Steuerung liegt. Manchmal blitzt ein Funken Genialität hervor, der in Windeseile durch die Kontrolle zerstört wird. Nichts gegen (schwarzen) Humor – wirklich nicht. Aber in dieser Form ist das Spiel kaum mehr als ein interaktiver Scherz. Nur möchtest du dafür wirklich rund 12 Euro ausgeben? Wir finden, das ist viel zu viel! Auch mit einer guten Steuerung hätte Surgeon Simulator prima funktionieren können.

  • Witzige Idee
  • Schwarzer Humor ohne Ende
  • Koop-Modus exklusiv für die PS4
  • Über 20 Operationen in verschiedenen Schauplätzen

  • Schreckliche Steuerung zerstört Spielspaß fast vollständig
  • Zweispieler-Modus noch chaotischer als der Singleplayer

Mehr zum Thema

>> Unser Tipp: Tolle Gratis-Onlinespiele für zwischendurch

>> Werde unser Fan auf Facebook!

Magst du den Beitrag teilen?Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePin on PinterestShare on LinkedIn

Kommentar schreiben