Plants vs Zombies 2: Tipps, Tricks & Hilfen für den Einstieg

Plants vs Zombies 2 ist gerade der Renner auf iPhone und iPad. Es schlägt die Download-Rekorde seines Vorgängers, gilt aber aufgrund seines Bezahlmodells als sehr umstritten. Aber wie es unser Test zu PvZ2 bestätigt: Es gehört zu den besten Spielen des Jahres, also solltest du es auf jeden Fall mal anspielen. Da du es kostenlos herunterladen kannst, tut dir der Download ja nicht weh.

Einsteiger-Guide für Plants vs Zombies 2

Wie, du hast noch nie den Vorgänger Plants vs Zombies gespielt? Keine Sorge: Mit unseren Tipps, Tricks und Hilfen schaffst du leicht den Einstieg in Plants vs Zombies 2. So macht dir die Untoten-Hatz noch mehr Spaß! Auf diese Dinge solltest du beim Spielen achten, damit es dich nicht frustriert:

  • Spiele auf jeden Fall das Tutorial. Diese Spieleinführung zeigt dir die Steuerung von Plants vs Zombies 2 und erklärt dir das Spielprinzip.
  • In den meisten Levels geht es darum, dass du die von rechts heranschlurfenden Zombies aufhalten musst. Sie dürfen nicht die linke Seite erreichen.
  • Jedes Level besteht aus mehreren Reihen. Pro Reihe kann ein Zombie den linken Rand erreichen, dann startet er damit einen Rasenmäher, der alle Gegner platt macht. Dies kostet dich allerdings Punkte in der Abrechnung.
Plants vs Zombies 2
Das Spielprinzip von PvZ2 klingt ganz einfach: Die Untoten dürfen auf keinen Fall die linke Seite erreichen, ansonsten hast du das Level verloren.
  • Du benötigst Sonnenenergie, um Pflanzen zur Zombie-Abwehr bauen zu können.
  • Die Sonnenenergie erhältst du, indem du auf die herabfallenden Sonnen-Symbole tippst.
  • Schneller zu mehr Sonnenenergie kommst du, wenn du Sonnenblumen anpflanzt. Diese generieren zusätzliche Energie, können sich aber nicht verteidigen.
  • Jede Pflanze, die du anbaust, wird von den Zombies zuerst angeknabbert und gegessen, bevor die Untoten weiterlaufen. Somit dient jedes Gewächs auch als kurzzeitiger Stopper.
  • Die Zombie-Invasion geht in den Levels nicht sofort los. Du hast einige Sekunden Zeit, um die ersten Pflanzen anzubauen.
  • Setze dein spärliches Geld zuerst für eins, zwei Sonnenblumen ein. Sie geben dir die Energie, damit du dir die ersten richtigen “Waffen” – also schießende und explosive Pflanzen – leisten kannst.
  • Im Laufe der Levels solltest du mindestens drei bis vier Sonnenblumen besitzen. Schütze diese mit deinen Waffen.
  • Waffen solltest du erst auf dem Spielfeld setzen, wenn die ersten Zombies erscheinen. So siehst du, welche Reihen zuerst verteidigt werden müssen.
  • Erbsenkanonen sind die beste Wahl für den Anfang, da sie günstig, schnell gebaut und trefferstark sind.
  • Stärkere Pflanzen leistest du dir erst, wenn du alle Reihen grundlegend gesichert hast.
  • Nahen Zombies heran, aber dir fehlt das Geld für eine starke Waffe? Dann lege den Zombies eine billige Kokosnuss in den Weg. Das beschäftigt sie für ein paar Sekunden.
  • Die Waffen sind grob in zwei Klassen einzuteilen: Nah- und Fernkampf. Zu den Nahkampfwaffen gehört beispielsweise die Kartoffel-Tretmine und der prügelnde Kohlrabi, die Erbsenkanone und das “Kohlapult” gehören zu den Fernwaffen.
  • Fernwaffen solltest du möglichst weit weg platzieren; am besten links am Rand, da sie lange Ladezeiten und/oder den Zombies wenig Schadenspunkte abziehen.
  • Nahkampfwaffen halten die Zombies auf, also platziere sie möglichst weit rechts.
Plants vs Zombies 2
Fernwaffen wie die Erbsenkanonen solltest du möglichst weit links platzieren. Kokusnüsse eigenen sich sehr gut, um die Zombies kurzzeitig aufzuhalten.
  • Mit dem Dünger erhöhst du die Leistung deiner Pflanzen kurzzeitig. Das gilt nicht nur für die Waffen, sondern auch für die Sonnenblumen.
  • Setze den Dünger weise ein, da er dich wertvolle Münzen kostet. Diese Münzen verdienst du dir entweder oder erkaufst sie mit echtem Geld.
  • Dünger, Spezialwaffen, Schlüssel, Pflanzen, Sterne – fast alles lässt sich in Plants vs Zombies 2 gegen Bares erwerben. Das kannst du tun, musst es aber nicht. Mit Ausdauer und Geduld lassen sich bis auf ein paar Spezial-Pflanzen alle Sachen kostenlos erspielen.
  • Spezialwaffen wie beispielsweise den Kettenblitz setzt du am besten nur ein , wenn viele Zombies auf einmal auf dem Schirm zu sehen sind, damit sich der Einsatz lohnt.
  • An Stellen, wo Grabsteine stehen, darfst du keine Pflanzen platzieren. Die Grabsteine können durch deine Waffen – zum Beispiel Erbenskanonen – zerstört werden.
  • Die meisten Waffen schießen nicht über die Grabsteine hinweg. Der “Blumerang” ist eine Ausnahme, setze ihn in solchen Levels ein.
Fernwaffen wie die Erbsenkanonen und den "Blumerang" solltest du möglichst weit links platzieren. Kokusnüsse eigenen sich sehr gut, um die Zombies kurzzeitig aufzuhalten.
Grabsteine sind ein fieses Hinderniss. Versuche einerseits, sie schnellstmöglich kaputt zu schießen. Andererseits solltest du geschickte Waffen wie den “Blumerang” einsetzen.
  • Vor den meisten Levels entscheidest du , welche Pflanzen du nutzen möchtest. Wähle eine Mischung aus Sonnenblumen, Fern- und Nahkampfwaffen.
  • Scheiterst du mehrmals an einem Level, dann ändere deine Taktik, indem du beim Start des Levels andere Pflanzen auswählst.

Mehr zum Thema

>> Plants vs Zombies 2 für iPhone herunterladen

>> Pflanzen gegen Zombies 1 günstig kaufen

>> Alles über Plants vs Zombies bei Spielesnacks.de

>> 

Magst du den Beitrag teilen?Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePin on PinterestShare on LinkedIn

Kommentar schreiben