Name: Der Landwirt 2014 | Genre: Simulation | Erhältlich für: PC | Hersteller: UIG | Geeignet für: Teenager und Erwachsene

Was früher noch belächelt wurde, ist nun ein “Big Business”: das Genre der Bauernhof-Simulatoren. Seit ein paar Jahren beharken sich hier zwei Konkurrenten, nämlich der Landwirtschafts-Simulator und der Agrar-Simulator. Gewonnen hat das Duell der LaWiSim, denn der Agrar-Simulator wurde nach seiner letzten Fassung (mehr dazu in unserem Agrar-Simulator 2013-Test) eingestellt. Und irgendwie auch wieder nicht. Denn sein geistiger Nachfolger hört nun auf den Namen Der Landwirt 2014. Ob das PC-Spiel was taugt? Finde es selbst heraus! Mit der frisch erschienenen Demo kannst du kostenlos in das Machwerk von Publisher UIG hineinschnuppern

>> Der Landwirt 2014: Demo-Download

So spielst du Der Landwirt 2014 gratis an

der-landwirt-2014-demoEinen Haken hat die Sache mit der Demo zu Der Landwirt 2014: Sie erschien zuerst nur auf der Download-Plattform Steam. Hier kannst du die Probierversion – im Englischen Professional Farmer 2014 genannt – zwar gratis herunterladen und dann auch spielen, doch das gestaltet sich als recht umständlich. Zuerst musst du nämlich den etwas unscheinbaren, grauen Button für den Demo-Download finden (siehe Bild rechts). Danach kommt die nächste Hürde: Du sollst die Steam-Software, den sogenannten Client, installieren. Erst danach darfst du dir die Demo zu Der Landwirt 2014 auf die Festplatte laden. Sollte dir all das zu umständlich sein, dann musst du Geduld beweisen und abwarten. Vielleicht erscheint die Demo auch noch auf anderem Wege. Sollte das der Fall sein – bislang ist uns dazu noch nichts bekannt -, dann informieren wir dich darüber.

>> Vollversion von Der Landwirt 2014 günstig bestellen

Mehr zum Thema

>> Mehr Demo-Downloads

>> Günstige Spiele im Spielesnacks.de-Onlineshop kaufen

>> Werde unser Fan auf Facebook!

>> 

Getagged mit
 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>