Angry Birds Stella Tipps & Tricks: So machst du den Schweinen den Garaus

Name: Angry Birds Stella | Genre: Geschicklichkeit | Erhältlich für: Android, iOS | Hersteller: Rovio | Geeignet für: Kinder, Teenager und Erwachsene

In Angry Birds Stella musst du Gale und ihre bösen grünen Helfer besiegen. Wir zeigen, wie du kinderleicht dein Abenteuer bestehst.

Angry Birds Stella: Punkte-Tipps

AngryBirdsStella_Chars
Das Leben der Angry Birds könnte so schön sein – wenn da nicht die böse Gale wäre.

Nach jedem Level erhältst du in Angry Birds Stella eine Punktzahl. Je mehr du ergatterst, umso besser wirst du und umso mehr Sterne bekommst du. Maximal drei Sterne pro Level kannst du verdienen. Rechts oben siehst du, wie viele Punkte du besitzt und wie viele du noch für den nächsten Stern benötigst. Du punktest immer, sobald du ein Schwein besiegst oder ein Gebäude beschädigst. Benutze trotzdem so wenige Vögel wie möglich. Für jeden Kämpfer, der dir am Ende nämlich übrig bleibt, winken satte 10.000 Punkte!

>> Angry Birds Stella im Spieletest

Stella & Co.: Die Fähigkeiten im Detail

Wie du wahrscheinlich weißt, verfügt jeder Vogel in Angry Birds Stella über eine eigene spezielle Fähigkeit. Wir zeigen dir, was sie genau drauf haben.

  • Stella ist die pinke Hauptfigur der Geschichte. Sobald du sie abgeschossen hast, darfst du in der Luft nochmal die Richtung ändern und ihr dabei sogar einen großen Geschwindigkeitsschub verpassen. Drücke einfach auf den Touchscreen deines Smartphones, wenn sie in der Luft ist und ziele dann auf die Stelle, zu der sie fliegen soll.
  • Poppy ist ein fröhlicher, gelber Kerl. Aus der Luft kann er wie ein Bohrer nach unten sausen. Befindet er sich über dem gewünschten Ziel, musst du wieder auf den Touchscreen drücken. Warte jetzt, bis der Strahl das Opfer anvisiert hat und lasse dann los.
  • Luca ist das kleine, blaue Vöglein mit den riesigen Augen. Seine Fähigkeit: Er kann mit Schallwellen Glas zerstören. Tippe auf den Touchscreen, ziele und lass dann los. Lucas Flugrichtung wird davon nicht beeinflusst.
  • Willow ist der Vogel mit der Mütze. Er ist praktisch ein lebendiger Bumerang. Wenn du auf den Bildschirm drückst, dreht sich Willow nach oben und hinten. So wechselt er seine Richtung, in die er fliegt. Bist du mit der Flugbahn zufrieden, nimmst du einfach deinen Finger vom Display.
  • Dahlia bietet eine wirklich beeindruckende Fähigkeit. Der braune Federmann kann sich einfach so durch die Gegend teleportieren. Dabei bleibt seine Flugbahn unverändert. Sobald du den Touchscreen loslässt, springt er blitzartig zu der Zielposition und richtet dort immensen Schaden an.

Angry Birds Stella: Cheats und Hacks – gibt’s die?

Angry Birds Stella ist ein kostenloses Free2Play-Spiel, indem du auch für echtes Geld Vorteile kaufen kannst. Deshalb existieren auch keine Cheats, Codes oder Tricks, die dir helfen könnten. Wenn du im Internet oder auf YouTube trotzdem angebliche „Coole Methoden“ findest, solltest du sehr vorsichtig sein, da es sich oft um Spam oder sogar Viren handelt.

Mehr zum Thema

>> Kurioses, Persönliches & mehr: der Spielesnacks.de-Blog

>> Werde unser Fan auf Facebook!

Magst du den Beitrag teilen?Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePin on PinterestShare on LinkedIn

Kommentar schreiben