Wer kauft schon gern die Katze im Sack?

Besonders neue Online Casinos bieten gern einen Bonus ohne Einzahlung an, mit dem sie neue Spieler anlocken wollen. Dabei handelt es sich praktisch um eine Win-Win-Situation, denn der Spieler kann sich das Spieleangebot und den Service des gewählten Casinoportals ohne finanzielles Risiko ansehen und der Anbieter hat einen neuen (potenziellen) Kunden gewonnen. Dabei gilt es, nicht gleich das erstbeste Angebot zu nutzen, sondern das, was am besten zu einem selbst passt. Nur dann ist es möglich, die erste Zeit mit dem “geschenkten” Echtgeld zu genießen und mit ein wenig Glück Gewinne mitzunehmen.

Wer oder was steckt hinter dem Casinoangebot?

Niemand kauft gern die Katze im Sack, denn schließlich möchte man nicht an einen unseriösen Anbieter geraten, bei dem es möglicherweise zu keiner Auszahlung kommt. Der Fokus liegt stattdessen darauf, ein seriöses und sicheres Online Casino zu finden, in dem es möglich ist, beruhigt und sorgenfrei zu spielen.

Genau dafür eignet sich der einzahlungsfreie Bonus, auch No Deposit Bonus genannt, den viele Internet Spielhallen, darunter vor allem die Newcomer, bereithalten. Während es oftmals nur einige Freispiele oder ein geringes Startguthaben gibt, findet man unter https://spielen-slots.de/casino-25-euro-bonus-ohne-einzahlung/ einige Anbieter, die einen solchen Bonus mit 25€ Guthaben bereithalten.

Mit diesem kostenlosen Startguthaben ist es möglich, ohne eigenes finanzielles Risiko seelenruhig unter echten Bedingungen zu spielen und das Casino auf Herz und Nieren zu testen. Bei jedem No Deposit Bonusangebot besteht die Möglichkeit, echtes Geld zum Spielen zur Verfügung gestellt zu bekommen und sich somit Guthaben aus dem Nichts zu schaffen.

Wie funktioniert ein Bonus ohne Einzahlung?

Ein Bonus ohne Einzahlung wird dem Spielerkonto direkt nach erfolgter Registrierung gutgeschrieben. Zu beachten ist hier, dass einige Anbieter einen Bonuscode vorgeben, der direkt bei der Anmeldung einzugeben ist. Hin und wieder muss sogar der Kundensupport kontaktiert werden, um den Bonus zu erhalten. Dies ist vor allem dann notwendig, wenn ein exklusiver Gutscheincode vorliegt.

Wer nun der Ansicht ist, dass er locker drauflos spielen kann, der irrt. Denn besonders bei der Gutschrift von gratis Freispielen geben die Anbieter meistens gewisse Automatenspiele vor. Dabei kann es sich um nur einen handeln oder um eine Auswahl von drei bis fünf Slots. Anders verhält es sich mit dem gratis Guthaben. Hier gibt es nur wenige Ausnahmen und diese betreffen oftmals den Live Bereich, da dort die Mindesteinsätze über dem kostenlosen Guthaben liegen.

Gibt es noch etwas zu beachten? Auf jeden Fall und hier kommt noch ein Sprichwort ins Spiel: “Einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul!” Doch in diesem Fall sollte der “Gaul” nicht ohne prüfenden Blick akzeptiert werden. Der Grund ist, dass kein Casinoanbieter etwas zu verschenken hat und daher seinen Bonus ohne Einzahlung in aller Regel mit gewissen Umsatzbedingungen verknüpft.

Die Umsatzbedingungen: Hier lauern oft Stolperfallen

Wer sich dafür entscheidet, einen einzahlungsfreien Bonus in Anspruch zu nehmen, muss sich darauf einstellen, dass dieser mit einigen Rollover-Vorgaben verbunden ist. Diese Vorgaben fallen oft sogar höher aus als die des Willkommensbonus oder eines Reload Bonus. So kann es durchaus passieren, dass der Gewinn 50-fach umgesetzt werden muss, damit er als Echtgeld auszahlbar wird – wobei ein 25-facher Umsatz als fair anzusehen wäre. Darüber hinaus deckeln viele Anbieter den Auszahlungsbetrag bei maximal 100€. Es gibt sogar Anbieter, bei denen es einen Mindestbetrag von beispielsweise 25€ gibt. Dies ist nicht als seriös anzusehen.

Das passende No Deposit Angebot finden

Wir wissen, dass ein Bonus ohne Einzahlung auf den ersten Blick oft verlockend klingt. Doch bevor eine Registrierung erfolgt, ist es ratsam, sich das Angebot vorab gewissenhaft anzusehen. Welche Einzahlungsmöglichkeiten werden geboten? Wie ist es um den Kundensupport bestellt und ist er in Deutsch vorhanden? Verfügt der Anbieter über die notwendige Lizenz? Welche Spiele werden angeboten?

Darüber hinaus gilt es, sich über die Bonusangebote und deren Umsatzvorgaben zu informieren und die AGB’s zu studieren.

Fazit ist, dass Boni ohne Einzahlung eine feine Sache sind, wenn man an den richtigen Anbieter gerät. Es gibt durchaus Prämien, die lohnenswert sind. Wichtig ist nur, dass Sie auf die massiven Unterschiede bei den Promotionen der verschiedenen Casinoplattformen achten, damit am Ende keine böse Überraschung wartet. Auch wenn es sich bei den meisten Angeboten um ansprechende Aktionen handelt, die ohne schlechtes Bauchgefühl angenommen werden können, ist es dennoch immer ratsam, sich vorab mit deren Konditionen auseinanderzusetzen.

Magst du den Beitrag teilen?Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Email this to someone
email
Pin on Pinterest
Pinterest
Share on LinkedIn
Linkedin

Kommentar schreiben