Welche Spielautomaten-Typen kann man online finden?

Heutzutage finden sich im Internet unzählige Automatenspiele. Von klassischen Früchteslots bis hin zu ausgefeilten 3D-Automaten mit zusätzlichen Bonusspielen. Doch wissen Sie auch, was ein High Roller oder Multiplikator-Slot ist? Bei der Vielzahl an unterschiedlichen Bezeichnungen verliert man schnell den Überblick. Wir möchten Ihnen daher die häufigsten und bekanntesten Spielautomaten-Typen vorstellen, die es derzeit online zu spielen gibt.

Zurück zu den Anfängen: Der Früchteautomat

Wann der erste Spielautomat das virtuelle Casinolicht der Welt erblickte, lässt sich heute nicht mehr genau nachvollziehen. Man munkelt, dass das InterCasino aus dem Vereinigten Königreich eines der ersten virtuellen Spielhallen war, das Online Spielautomaten anbot. In der Mitte der 1990er entstanden zeitgleich mehrere Glücksspielportale weltweit und lösten einen regelrechten Boom aus. Denn über die Online Spielbanken konnte man nun auch von zu Hause aus sein Glück versuchen und musste nicht zur nächsten Spielhalle gehen.

Wenn man sich die ersten Typen anschaut, wird man jedoch im Vergleich zu heute einige Unterschiede bemerken. Den Beginn machte ein Spielautomat, der seinen Ursprung in den Einarmigen Banditen der Las Vegas Casinos hat. Diese zeichnen sich darüber aus, dass sie noch keine ausgefeilten Gewinnkombinationen präsentieren, sondern ursprünglich nur drei Walzen, bei denen die Gewinnsymbole in einer Reihe von links nach rechts identisch sein müssen. Der Arm, durch den die Automaten ihren Namen bekamen, ist der Hebel, der das Rotieren der Walzen auslöst.

Die Entstehung der Kartensymbole und Früchte

Das damals noch mechanisch funktionierende Gerät wurde bald in eine elektronische Variante verwandelt, bei der dann schließlich der Hebel durch einen Knopf ersetzt wurde. Was jedoch geblieben ist, sind die Symbole dieser ersten Automaten. Der erste Spielautomat in Amerika und weltweit war mutmaßlich Liberty Bell, ein Automat, der die Glocke als titelgebendes Hauptzeichen hatte. Darüber hinaus waren Kartenfarben wie Pik, Herz und Karo sowie ein Hufeisen die häufigsten Symbole des Slots.

Als die Gesetze sich in Amerika jedoch änderten, wurden statt Kartensymbole Früchte eingeführt und statt Geldauszahlungen in Kaugummi mit Fruchtgeschmack ausgezahlt. Das führte wiederum zu den Früchtesymbolen, die uns noch heute in einem der häufigsten Typen von Spielautomaten überhaupt begegnen. In der Kategorie Früchteslot findet man jede Anzahl von Walzensystem und sonstigen Zusatzfunktionen. Was sie vereint, sind jedoch die Früchte. Die häufigsten Früchte sind Zitrone, Kirsche, Pfirsich oder Orange, Melone, Trauben und Pflaumen.

Slots für High oder Low Roller

Für die meisten Spielerinnen und Spieler sind Automaten, bei denen der Einsatz im Cent-Bereich liegt, die “normalen” Automaten. Tatsächlich finden sich jedoch im Netz auch Automaten, bei denen weit höhere Einsatzbeträge möglich sind und damit auch höhere Gewinnbeträge erreicht werden können. Spielerinnen und Spieler, die hohe Einsätze wetten möchten, nennt man High Roller (auch High Limit Gambler genannt). Slots, die ein entsprechendes Spiel möglich machen, werden für solche Spielerinnen und Spieler oft gesondert ausgewiesen.

Progressiver Jackpot

Wer noch landbasierte Spielautomaten nutzt, der wird den Mythos über die richtige Uhrzeit zum Spielen von Slots zumindest schon einmal gehört haben. Die Theorie besagt, dass Spielautomaten durch ständiges Spielen langsam mit Geld aufgefüllt werden. Demnach sind sie irgendwann so voll, dass eine Auszahlung notwendig wird. In der Theorie wäre daher der späte Abend der richtige Augenblick zum Spielen, nachdem genug Leute am Automaten gesessen haben. Doch spätestens mit der Einführung von Online Slots, bei denen es keinen physischen Körper mit Geldmünzen gibt, der voll sein könnte, hinkt diese Theorie.

Ein Slot-Typus, der jedoch zumindest ein Anfüllen eines Geldtopfes durch Spielerinnen und Spieler möglich macht, ist der progressive Jackpot. Hierbei wird das Geld gesammelt, das über einen (manchmal auch mehrere) beteiligten Slot von der Spielerschaft eingesetzt wird. So sammelt sich nach und nach ein Jackpot an, der immer größer wird, je mehr und je länger Spielerinnen und Spieler spielen. Bekannte progressive Jackpots, die über mehrere vernetzte Casinoplattformen gefüllt werden, bringen so Millionen-Jackpots hervor.

Statistisch gesehen ist es jedem Spieler und jeder Spielerin zu jeder Zeit möglich, den Jackpot (die hochwertigste Gewinnkombination) zu treffen. Je länger ohne Höchstgewinn gespielt wird, desto höher wird der Gewinntopf allerdings, und das macht hier den Reiz aus.

Multiplikator-Slots

Eine Kategorie von Spielautomaten, die immer mehr Anhängerinnen und Anhänger findet, sind Multiplikator-Slots (auch Multiplier-Slots genannt). Hierbei können Sie neben den gängigen Symbolen auch Symbole mit einer Zusatzfunktion erhalten, die Ihre Gewinne vervielfältigen können. Das bedeutet zum Beispiel, ein Gewinn mit einem solchen Multiplikator (Multiplier) wird verdreifacht, verfünffacht und so weiter. Durch diese Funktion wird also der Gewinn noch einmal vervielfältigt, ohne einen Cent extra dafür zu bezahlen.

Multi Spins

Eine neue Kategorie bei den Spielautomaten sind Multi Spins. Das sind Slots, die nicht nur ein Walzensystem, sondern gleich mehrere präsentieren. Hiermit werden alle Spielerinnen und Spieler angesprochen, die gerne an mehreren Automaten gleichzeitig spielen. Ein Vergnügen, das auch “Slot Hopping” genannt wird. Bei Multi Spins fällt das weg, da der Automat bereits aus mehreren Walzensystemen besteht.

Megaways Slots und Infinity Reels

Diese Typen verraten bereits im Namen, was der Vorteil an diesen Spielen ist. Hier wird die Anzahl der Gewinnwege noch einmal erhöht. Hat man zum Beispiel einen Slot mit fünf Walzen und drei Reihen, können bei einem normalen Spiel von rechts nach links maximal 243 Gewinnlinien (3x3x3x3x3) erspielt werden. Während viele Spielautomaten dieses Potential gar nicht nutzen und die Gewinnlinien zum Beispiel auf zehn beschränken, machen Megaways Slots genau das Gegenteil. Sie expandieren noch.

Ein Megaways Slot erweitert die Walzen um noch mehr Reihen. Jede Walze kann so bei jeder Drehung eine neue Anzahl an Symbolen zeigen, zum Beispiel drei, vier oder gar sieben Symbole. Dadurch können Gewinnwege in Höhe von 117.649 Megaways und mehr möglich werden.

Eine ähnliche Variante für eine Erweiterung sind Infinity Reels. Das sind Walzensysteme, bei denen sich die Walzen theoretisch endlos nach rechts erweitern können. So wird aus einem 3×3 Slot bei einer Drehung mittels bestimmter Symbole plötzlich ein 3×9 Walzensystem oder gar ein 3×20 Slot.

3D-Slots

Wer unter 3D-Automat versteht, man könnte sich mit einer VR-Brille durch einen virtuellen Raum aus Gewinnkombinationen bewegen oder man bräuchte dazu eine 3D-Brille, der liegt ganz falsch. 3D-Slots sind Automaten, die zum Beispiel das Walzensystem in einem dreidimensionalen Raum darstellen. Es sind Automaten, die besonders viel Wert auf eine tolle Grafik legen, oftmals mit ausgearbeiteten Animationen.

Magst du den Beitrag teilen?Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Email this to someone
email
Pin on Pinterest
Pinterest
Share on LinkedIn
Linkedin

Kommentar schreiben