Sieger, Helden, Vorbilder – warum Identifikationsfiguren im Online Casino so viel Spaß machen

Wir alle sind geprägt von den Archetypen, die unsere ersten Vorbilder waren. Kindheitshelden sind zunächst einmal die eigenen Eltern, später Figuren aus Geschichten oder in der Realität – zum Beispiel die Leader unserer Clique. An Letzteren orientieren wir uns gerne beim Älter werden. Unser Hirn liebt Leitfiguren und sucht Muster um Sicherheit zu finden. Und genau diese Muster bieten heutzutage Online Games für ein besonders erfreuliches und unterhaltsames Spielerlebnis. Aber: wann hat so ein Vorbild-Held eigentlich wirkliche Starqualitäten um in einem Spiel zu punkten? Wir sehen uns die Kriterien einmal genauer an.

1. Die Story – bekannte Vorbilder ziehen an

Eine gute Story beginnt mit einem aufregenden Ereignis. Zunächst ist die Welt des Helden oder der Heldin noch in Ordnung. Doch dann: jemand stirbt, etwas passiert – und die Person befindet sich plötzlich in einer völlig unerwarteten Situation, in der gehandelt werden muss. So werden wir in eine Geschichte hineingezogen mit der wir uns identifizieren. Es muss gerettet, gekämpft, erobert und gesiegt werden. Und wir sind – zumindest im Kopf – mitten im Geschehen dabei. Der Abenteurer Rich Wilde im neuen Spiel Book of Dead ist dafür ein gutes Beispiel. Er führt uns mit dem gewissen Zwinkern im Auge schon durch die dritte Generation des Spiels – nach Azteken und indischen Moguln nun ins Alte Ägypten.

2. Abenteuer gemixt mit Glaubwürdigkeit und Vertrauen

Sympathie ist das A und O für unsere Vorbilder. Humor, Schönheit, Stärke, Klugheit und ein guter Charakter gehören dazu. Idealisieren ist erlaubt. Beliebtheit bei weiteren sympathischen Begleitpersonen hilft, dieses Image noch zu verstärken. Die Heldin ist bescheiden, klug und siegt zum Schluss. Der Held rettet die Figuren seiner Welt, hält viel aus und ist stets zuverlässig. So wird ein Vertrauensverhältnis aufgebaut. In guten Geschichten im Kino, aber auch in der Gaming Welt und in online Casino Spielen finden wir viele Charaktere, die auf dieser Struktur aufbauen. Zuverlässigkeit und Kontinuität der Charaktere schaffen Vertrauen und Loyalität der Spieler. Im Spiel Book of Dead bring das Aufscheinen von nur zwei Rich Wilde Figuren unseren Einsatz zurück. Erscheinen die Gewinnsymbole mit Rich Wilde fünfmal, erhält der Spieler den Hauptgewinn.

Kurz: wir freuen uns immer, wenn wir unsere Helden sehen.

3. Besser als die Realität

Mit besonders hohen Gewinnchancen und Freispielen belohnen uns die Leitfiguren der Games. Meist ist der Charakter, der durch das Spiel leitet, der freundliche Kumpel des Spielers. Er oder sie ist immer da, wenn man ihn braucht. Mit freundlichen Gesten führt er uns durch die Runden. Wenn wir gewinnen, ist die Figur besonders glücklich und versucht, uns mehr Gewinne zu ermöglichen. Im Fall von Verlusten steht sie uns aufmunternd für Folgespiele zur Seite. Zeigen die Walzen zum Beispiel im Book of Dead drei goldene Bücher-Symbole, werden gleich zehn Freispiele freigesetzt. Zusätzlich teilt ein Zufallsgenerator ein bestimmtes Symbol zu, das in den Freispielrunden öfter vorkommen kann und für große Gewinnsummen sorgt. Das Scatter Symbol ist eine Art zusätzlicher Joker – drei davon ermöglichen zusätzliche Freispiele. Bei Spielen wie diesem sind die Gewinnchancen fast unwirklich hoch.

4. Design

Ein echtes Erlebnis, das 3D-Grafiken in Spielen heute bieten. Farbenperfektion und hohe Qualität der Auflösung vermitteln ein authentisches Bild, in das man sich richtig gut hineindenken kann. Dazu kommt eine fantasievoll gestaltete Welt, die auch an einem regnerischen Tagesabschluss einen schönen Ausflug aus dem Alltag bietet. So reist man in spannend ferne Länder, fantastisch-märchenhafte Szenerien oder interessante vergangene Kulturen. Wieder ist das Spiel Book of Dead ein gutes Beispiel. Mittels Symbolen wie Skarabäen, dem Buch der Toten, Osiris und Anubis und Rich Wilde lässt es uns in vergangene Welten reisen.

5. Perfekte Software

Ob auf dem Smartphone, PC oder Tablet – mittlerweile sind den technischen Möglichkeiten fürs Spielen fast keine Grenzen mehr gesetzt. Auch moderne Programmierkunst macht durchgängigen Spielespaß möglich. Der Schritt in eine virtuelle Spielewelt, die uns umgibt, wurde damit schon jetzt Realität. Dies wird sich in den nächsten Jahren durchsetzen.

Magst du den Beitrag teilen?Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Email this to someone
email
Pin on Pinterest
Pinterest
Share on LinkedIn
Linkedin

Kommentar schreiben