Entscheidende Wett-Tipps und -Kniffe von einem eSports-Insider

Die Anbieter von Sportwetten vermelden steigende Umsätze. Sportwetten sind immer eine Kombination aus Wissen und Glück. Damit sind die Gewinnchancen wesentlich besser und das macht sie so reizvoll für einen Spieler. Außerdem macht eine Sportart, auf die man wettet, sie viel interessanter. Besonders im Aufwind sind Wetten auf eSports-Events. Jedoch sollte gerade eSports-Wetten-Rookies einige Dinge beachten, welche das sind, erfahren Sie jetzt in unserem Beitrag. Auch für zwischendurch sind ESports-Wetten eine schöne Unterbrechung.

Die Quoten verstehen

Gerade weil eSports immer noch eine junge Sportart sind, werden Wetten zunehmend beliebter und populärer. Allerdings, viele Buchmacher und Wettanbieter haben noch keine großen Erfahrungen mit eSports – ganz im Gegensatz zu https://esportwetten.live/. Interessant sind eSports-Wetten nicht nur weil man auf neue moderne und spannende Disziplinen und Wettbewerbe setzt. Es ergeben sich auch immer wieder sehr interessante eSport-Quoten, die hohe Wettgewinne gegenüber klassischen Sportwetten ermöglichen.

Wer als Rookie startet, sollte zum Beginn ‚sicherere‘ Wetten mit niedrigeren Quoten platzieren. Wichtig, kühl analysieren und nicht aus dem Bauch heraus wetten. Sowohl Wetteinsätze als auch das Risiko erst steigern, wenn man Erfahrungen gemacht hat. Nur wenn Sie Erfahrungen gewonnen haben, haben Sie auch die Möglichkeit auf robuste Art Geld zu verdienen.

Die richtigen Spiele wählen

Es ist nicht notwendig für den Wetterfolg von eSports-Wetten, dass sie Experte sind. Doch einfach aus Geratewohl zu tippen, ist auch keine Strategie. Im ersten Schritt macht man sich mit den Grundlagen des Matches vertraut. Wissen ist stets die Grundlage für erfolgreiches Wetten. Deshalb, soviel wie möglich Informationen sammeln. Es ist immer gut, dass Spiel, auf das gewettet zu kennen. Deshalb ist es durchaus lohnenswert, sich Spiel-Videos und Matches auf Twitch oder YouTube anzuschauen. Auch ein Blick in einschlägige Foren oder Webseiten lohnt sich. Es ist wie die Taktik um längere Akkulaufzeiten für das Smartphone zu bekommen, man muss einfach überlegt und strategisch vorgehen.

Das eigene Budget stets im Blick haben

Auch eSport-Wetten sollen Spaß machen. Deshalb gilt es immer das Budget fest im Auge zu behalten. Wetten Sie nur mit Geld, dass sie übrig haben. Wenn sie es verlieren, dann sollten man es problemlos verschmerzen können. Versuchen Sie nie verlorenes Geld zurückzugewinnen in dem sie die Einsatzhöhe oder gar das Risiko erhöhen. Das klappt fast nie, schlimmer noch sie verlieren meist mehr Geld. Besser, einfach eine Pause machen. Die Wettchancen checken und dann wieder einsteigen.

Dinge sehen so wie sie sind

Erfolgreiches Wetten, das heißt immer Chancen und Risiken realistisch und nüchtern einschätzen. Emotionen für ein Lieblingsteam oder für eine Mannschaft, die man nicht so gern mag, sind das eine. Aber, wenn Sie eine Wette abschließen, dann sollte das Wunschergebnis nicht die Basis sein. Englische Glücksspielforscher haben ermittelt, dass solche Wetten zu 83% nicht aufgehen.

Magst du den Beitrag teilen?Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Email this to someone
email
Pin on Pinterest
Pinterest
Share on LinkedIn
Linkedin

Kommentar schreiben