Ratgeber: Welche Spielkonsole soll ich meinem Kind kaufen?

ps4-xbox-wii

Weihnachten, Geburtstag, Ostern oder Konformation: An solchen besonderen Tagen fragen sich viele Eltern und Großeltern: Welche Spielkonsole soll ich meinem Kind oder Enkel schenken? Muss es eine Playstation 4 oder Xbox One sein? Oder reicht eine Wii aus? Was hat es eigentlich mit der Wii U auf sich? Was kostet eine Konsole für Kinder überhaupt? Und was gibt es noch zu bedenken?

In unserem Ratgeber zeigen wir dir unter anderem, welche Spielkonsolen es aktuell gibt, wie viel sie kosten und wie gut sie für Kids geeignet sind.

Xbox One und Playstation 4

xbox-one-s-minecraftVon der Playstation 4 dürfte jeder mal gehört haben, auch die Xbox One ist keine Unbekannte. Aber eigenen sich diese Konsolen für Kinder?

Die Hardware

Die Playstation 4 (kurz: PS4) von Sony und Xbox One von Microsoft sind sich technisch ebenbürtig. Mit ihrer Hochleistungs-Hardware bringen sie detailreiche und teilweise fast fotorealistische HD-Welten auf deinen Fernseher. Die beiden Konsolen stellen somit das Beste dar, was es derzeit auf dem Markt gibt.

Die Spiele

Da fast alle aktuellen Spiele für PS4 und Xbox One erscheinen, gibt es für beide Systeme eine ähnlich große Auswahl. Hierbei handelt es sich vorrangig um actionlastige Spiele wie Ego-Shooter, Rennspiele oder Sportspiele. Es gibt zwar auch einige kinder- und familienfreundliche Titel, doch die gehören eher zu einer Minderheit.

Eignung für Kinder

Aufgrund des Spiele-Angebots ist klar, wen Sony und Microsoft hauptsächlich adressieren: Teenager und Erwachsene. Somit sind PS4 und Xbox One weniger für Kids geeignet. Eher für Väter und Mütter, die sich für sich selbst eine Spielkonsole zulegen, und dann gelegentlich den Nachwuchs damit spielen lassen.

Die Kosten

Neue Spiele für Xbox One und PS4 kosten meist rund 60 Euro. Die Konsolen selbst schlagen mit zirka 270 Euro zu Buche. Hierbei handelt es sich um die Einsteiger-Angebote, bei denen in der Regel nur die Konsole und ein Controller in der Verpackung liegen.

>> PS4 Einsteigermodell: mehr Infos

>> Xbox One Basis-Paket: mehr Infos

Oft gibt es Bundles, also Paketangebote, bei denen die Konsolen mit einem Spiel und/oder einem zweiten Controller zu einem guten Preis angeboten werden. 

Wichtig: Neben den Standard-Modellen bieten Sony und Microsoft auch abgewandelte Fassungen ihrer Gaming-Systeme an. Diese nennen sich Xbox One S und Playstation 4 Pro und fallen etwas teurer aus.

Empfehlenswerte Spiele für Kinder

Rayman Legends, FIFA 17, Minecraft, Just Dance 2017


Wii U

Wii U

Die Wii U von Nintendo ist der Nachfolger der Wii. Die Konsole geht aber bald in die Rente.

Die Hardware

Die Wii U gehört zwar auch zur aktuellen Generation der Spielkonsolen, ist aber technisch gesehen der PS4 und Xbox One deutlich unterlegen. Deswegen sind die Spiele meist im Comic-Look gehalten, real wirkende Games gehören zur Ausnahme. 

Dafür bietet die Wii U ein ungewöhnliches Steuerungskonzept: Die Spiele werden in der Regel nicht über ein klassisches Gamepad bedient, sondern über eine Art Tablet. Es kommen aber auch die Wiimotes (die “Fernbedienungen” der Wii) und der Classic Controller (ein Gamepad von Nintendo) zum Einsatz.

Gut zu wissen: Verkaufstechnisch war die Wii U ein Flop, deswegen erschienen in den letzten Jahren recht wenig Spiele für die Konsole. Da Nintendo im Frühjahr 2017 den inoffiziellen Nachfolger, die Nintendo Switch, auf den Markt bringt, landet die Wii U bald auf dem Abstellgleis.

Die Spiele

Die meisten Games, die für die Wii U erschienen sind und noch erscheinen werden, sind voll auf Familientauglichkeit ausgelegt. Shooter oder andere Erwachsenenspiele muss man hier mit der Lupe suchen. Stattdessen dominieren fröhliche und launige Titel für Jung und Alt. Die meisten Games für die Wii U stammen von Nintendo selbst. Wer also auf Super Mario, Donkey Kong oder Yoshi steht, trifft sie hier an.

Da Nintendo die Wii U bald durch die Switch ablösen will, werden kaum noch neue Games erscheinen.

Eignung für Kinder

Die Spiele sehen kunterbunt aus, dank knuffiger und sympathischer Charaktere werden die Herzen der Kids im Sturm erobert. Auch Erwachsene haben mit den Wii-U-Titeln ihren Spaß.

Die Kosten

Die Wii U kostet zusammen im Paket mit einem Spiel (zum Beispiel Mario Kart 8) rund 290 Euro. Hierin enthalten ist die Konsole und ein Tablet-Controller.

>> Zum Wii U-Angebot mit Mario Kart 8

Dazu gibt es noch allerlei Zubehör – zum Beispiel weitere Controller –  das gerade bei gemeinsamen Spiele-Abenden im Rahmen der Familie benötigt werden.

Die Spiele kosten neu zwischen 30 und 50 Euro. Zudem bietet Nintendo zu vielen Games sogenannte Amiibos an. Das sind Spielzeugfiguren, die man mit der Wii U verbinden kann, um neue Spielinhalte freizuschalten. Die Amiibo-Figuren können ziemlich ins Geld gehen: Sie kosten einzeln zwischen zehn und 15 Euro.

>> Übersicht über die Amiibos

Empfehlenswerte Spiele für Kinder

Mario Kart 8, Yoshis Wolly World, Paper Mario Color Splash, Wii Party U


Wii

top_news-wii_wird_eingestellt

Die Wii dürfte eigentlich jeder kennen. Damit gelang es Nintendo vor ein paar Jahren die Kinderzimmer, Wohnzimmer und auch Altenheime zu erobern. Die Wii gehört zwar zum alten Eisen, ist aber immer noch einen Kauf wert.

Die Hardware

Die Wii wurde durch die Wii U abgelöst, da sie technisch gesehen ihren Zenit überschritten hatte. Dementsprechend sehen die Wii-Spiele auf modernen, übergroßen HD-Fernseher ziemlich verwaschen und grobkörnig aus. Trotzdem wird die Wii noch im Handel angeboten – und zwar als günstige Einsteigerkonsole. 

Als Nintendo die Wii im Jahr 2006 veröffentlichte, war sie eine kleine Revolution: Anstatt die Spiele über einen typischen Controller zu steuern, kamen die sogenannten Wiimotes (Wii-Remotes), die wie Fernbedienungen aussehen, zum Einsatz. Damit bedient man die Games, indem man durch Fuchtel-, Wink-, Wisch- und anderen Körperbewegungen die Kommandos gibt. Ein Riesenspaß, der alle Generationen zum Schwitzen und Lachen bringt.

Die Spiele

Die Wii ist wie ihr Nachfolger Wii U eine Konsole für die ganze Familie. Auch hier sind die meisten Spiele kinderfreundlich, bunt und sympathisch gestaltet. In Titeln wie Rayman Raving Rabbids ist echter Körpereinsatz gefragt, indem man wilde Verrenkungen macht. Was für eine Gaudi!

Eignung für Kinder

Die Wii ist die ideale Spielkonsole für Kinder. Die Steuerung über Gesten fällt ganz intuitiv und spaßig aus, so werden selbst Couch Potatoes gerne aktiv.

Die Kosten

Die Wii kann man kaum noch einzeln kaufen. Stattdessen wird sie in Paketen mit Spielen und Zubehör zu attraktiven Preisen angeboten. Beispielsweise kostet das Wii Mario Kart Pack (Wii + Wiimote + Lenkrad-Adapter plus das Spiel Mario Kart) nur 100 Euro, die Wii Family Edition (Wii + Wiimote + die Spiele Wii SportsWii Party) zirka 115 Euro.

>> Wii Mario Kart Pack günstig bestellen

>> Wii Family Edition: zum Angebot

Wer es sportlich mag, kann zum Wii Fit Plus Pack greifen. Das besteht aus der Konsole und dem Controller plus dem Balance Board für Fitnessübungen und dem Spiel Wii Fit. Preis: 150 Euro.

>> Zum Wii Fit Plus Pack bei Amazon

Die Wii-Spiele schlagen mit rund 30 Euro zu Buche, auf dem Gebrauchtmarkt erhält man sie deutlich günstiger.

Empfehlenswerte Spiele für Kinder

Mario Kart Wii, Wii Sports Resort, Rayman Raving Rabbids


Playstation 3 und Xbox 360

Die PlayStation 3 wäre eine Alternative - aber da bekommst du gute Pakete inkl. Spiele für an die 250 Euro.

Parallel zur Wii gab es in der letzten Konsolen-Generation noch die Xbox 360 und die Playstation 3 (PS3). Diese sprachen wie ihre aktuellen Nachfolger erwachsene Spieler an. Wobei man nicht verschweigen darf, dass auch jede Menge kinderfreundliche Games erschienen sind, zum Beispiel Lego Dimensions, Skylanders oder diverse Spongebob-Titel.

Da die PS3 und Xbox 360 von der Bedienung und vom Spiele-Sortiment her ihren Nachfolgern ziemlich ähneln, macht es aus unserer Sicht wenig Sinn, sich diese Konsolen nur für Kinder zuzulegen. 


Nintendo 2DS / 3DS

nintendo-3ds

Der Nintendo 3DS und sein Bruder Nintendo 2DS sind keine stationären Konsolen, sondern Handhelds – also mobile Systeme. Obwohl beide schon etwas angegraut erscheinen, erfreuen sie sich noch größter Beliebtheit. 

Die Hardware

Der Nintendo 3DS ist der Nachfolger des Nintendo DS. Wie sein Vorgänger lässt er sich aufklappen und besitzt zwei Bildschirme (DS steht für Dual Screen). Der 3DS kann – wie es der Name suggeriert – die Spiele in 3D darstellen. Dafür keine spezielle Brille oder dergleichen benötigt.

Beim 2DS fällt das 3D-Feature weg. Zudem lässt sich der Nintendo 2DS nicht zusammenklappen. Er ist wie ein Keil gestaltet, womit er besser in die Hände von kleinen Kindern passt.

Den 3DS gibt es als New Nintendo 3DS (der besitzt mehr Power und unterstützt die Amiibo-Figuren) und als New 3DS XL, also mit einem größeren Display.

Die Spiele

Egal, ob 2DS oder 3DS: Die Spiele sind für beide Systeme geeignet. Und sie sprechen die deutliche Handsprache von Nintendo. Das heißt: Gefährliche oder gewaltätige Inhalte gibt es fast keine, stattdessen punkten die Spiele mit fröhlichen Abenteuern.

Eignung für Kinder

Der 2DS/3DS ist perfekt für Kinder gemacht. Der Handheld spricht kleine wie auch fortgeschrittene Jung-Zocker an. 

Die Kosten

Mit seinem Kaufpreis von rund 190 Euro fällt der New Nintendo 3DS recht teuer aus. Der Bruder Nintendo 2DS ist dagegen rund 100 Euro billiger.

>> New Nintendo 3DS: Zu den Angeboten

>> Top: Nintendo 2DS günstig bestellen

Neue Spiele kosten rund 35 bis 40 Euro. Und wie bei der Wii U kommen auch beim New 3DS die Amiibos zum Einsatz. 

Empfehlenswerte Spiele für Kinder

Mario Kart 7, Animal Crossing – New Leaf, Tomodachi Life, Pokémon Sonne


Fazit: Welche Spielkonsole ist nun für Kinder geeignet?

Grundsätzlich kann man sagen: Für jede Plattform gibt es kinderfreundliche Titel, die den Sprösslingen jede Menge Spaß bereiten. Die schönste Auswahl hat man unserer Meinung nach bei der Wii und Wii U sowie der Mobilkonsole Nintendo 3DS bzw. 2DS.

Wer nicht viel Geld ausgeben möchte und keine HD-Grafik benötigt, ist mit der Wii bestens beraten. Der Klassiker sorgt aufgrund seiner extrem launigen Spiele auch heute noch für viele unterhaltsame Tage und Abende, gerade wenn sich mehrere Spieler vor der Konsole und dem angeschlossenen Fernseher versammeln. Und: Auf eBay & Co. kann man jede Menge Spielefutter günstig nachkaufen.

Der Wii-Nachfolger Wii U bietet auch jede Menge erstklassiger Titel, deswegen eignet sich die Konsole ebenfalls als Geschenk für Kids. Weniger geeignet sind die Playstation 4 und die Xbox One, da hier die Erwachsenen-Inhalte dominieren. Diese Konsolen sollte man eher für Kinder im Teenager-Alter in Betracht ziehen.

Wer möchte, dass die Kinder auf langen Autofahren oder in Bus und Bahn ihren Spaß haben, der kann ihnen entweder sein Smartphone oder Tablet ausleihen, oder er kauft ihnen einen Nintendo-Handheld. Der 2DS spricht kleine Kinder an, der 3DS eher die größeren.

Und was ist mit PS3 und Xbox 360? Hier gilt das Gleiche wie bei ihren Nachfolgern: Sie sind eher für Teenager geeignet.

Magst du den Beitrag teilen?Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePin on PinterestShare on LinkedIn

Ein Kommentar

Kommentar schreiben