Online Casinos mit Startguthaben – Die richtige Strategie beim Spielen finden

Spielbanken verströmen immer noch eine ganz spezielle Atmosphäre zwischen Smoking und dem Hauch des Verbotenen. Casinos leben vom noblen Chic und genau diesem Flair. In den letzten Jahren haben Spielbanken Konkurrenz im Internet bekommen. Online Casinos können mit einem größeren Spielangebot punkten – sie sind räumlich einfach weniger eingeschränkt. Zu den Vorteilen der Online Spielhallen gehört auch, dass sie rund um die Uhr geöffnet sind und von überall her erreichbar sind. Es gibt noch einen Pluspunkt: Anders als in Spielhallen kann man in Online Casinos mit Startguthaben spielen. Hier sind schnell vierstellige Beträge drin. Gibt es eine Strategie, um mit dem Bonusgeld schnell und sicher umzugehen?

Willkommensbonus: Novizen oder High Roller

Casino-Fans wollen mit Bonusgeld nicht einfach nur ins Angebot einzelner Internet Spielhallen reinschnuppern. Es geht hier um die Frage, wie schnell sich Gewinne auch auf das Bankkonto auszahlen lassen. Wie die beste Strategie für Online Casinos mit Startguthaben aussieht, hängt auch davon ab, in welcher Form der Bonus eingelöst wird.

Generell lassen sich Casino-Fans in zwei unterschiedliche Gruppen einteilen. Auf der einen Seite stehen neue Spieler. Hier sind No Deposit Aktionen oder Starterboni mit zwei- bis niedrigen dreistelligen Beträgen drin. Diese werden über Opt-In-Felder oder einfach mit Bonus Codes gutgeschrieben.

High Roller Bonuspakete sind dadurch gekennzeichnet, dass hier schnell vierstellige Summen auf das Nutzerkonto eingelöst werden. Da die Aktionsbedingungen im Regelfall an der Höhe des Bonusgeldes ausgerichtet werden, ergeben sich hier natürlich die Rahmenbedingungen für die Umsetzung der Strategien im Zusammenhang mit dem Startguthaben.

Bonus nicht zu hoch einlösen

Dass Online Casinos Startguthaben als Willkommenspaket auf Nutzerkonten gutschreiben, ist auf jeden Fall verlockend. Newcomer sind an dieser Stelle schnell versucht, einen hohen Bonus abzugreifen. Aber: Diese Herangehensweise kann schnell zu einem Bumerang werden. Wird ein sehr hoher Startguthabenbonus aktiviert, verheben sich Gelegenheitsspieler schnell.

Es bringt keine Punkte, sich 1.000 Euro Bonus gutschreiben zu lassen, wenn am Ende die Messlatte bei den Aktionsbedingungen schlicht viel zu hoch liegt. Es sollte möglich sein, die erforderlichen Rahmenbedingungen bequem zu erfüllen, ohne dazu sehr viel Druck aufzubauen. Leider vergessen Casino-Fans diese unkomplizierte und wirkungsvolle Strategie einfach viel zu schnell.

Aktionsbedingungen für Startguthaben kennen

Wer als Casino-Fan die Bonusbedingungen für Startguthaben erfüllen will, muss diese natürlich erstmal kennen. Leider passieren schon hier mitunter Fehler. Es muss Spielern als Strategie in Fleisch und Blut übergehen, sich direkt mit den Bonusbedingungen zu beschäftigen. Hierzu gehört der Blick auf:

  • Umsatzanforderung
  • Freispielzeitraum
  • Umsatzanteile
  • Einsatzhöhe

Die Bonusbedingungen werden im Regelfall über die jeweilige Aktionsseite veröffentlicht oder direkt im Zusammenhang mit den AGB.

Auszahlungsquote immer im Auge behalten

Eine extrem wichtige Strategie für Online Casinos mit Startguthaben ist der Blick auf die Auszahlungsquote für die einzelnen Spiele. Viele Casino-Fans kennen diese auch unter dem Begriff RTP bzw. Return to Player. An dieser Stelle wird das Verhältnis aus dem Einsatz auf die Casino Games und der Auszahlung der Gewinne abgebildet.

Hier darf ein Fehler nicht passieren: Von einer sicheren Gewinngarantie auszugehen. Das Ganze ist immer noch ein Wert aus der Statistik und muss als solcher auch gelesen werden. Grundsätzlich lassen sich Spiele in Online Casinos mit dem RTP Wert sehr gut vergleichen. Gerade im Hinblick auf die Gewinnerwartung lassen sich einige Spieler angesichts der Auszahlungsquote manchmal zu Fehlern verleiten und setzen dann Strategien wie Martingale ein. Leider gehen solche Spieler am Ende auch sehr schnell broke.

Keine Progressionsstrategien einsetzen

Martingale als Verdopplungsstrategie ist das Stichwort für die nächste Strategie im Zusammenhang mit Startguthaben. Spieler sollten auf keinen Fall Progressionsstrategien einsetzen. Hier entwickelt das Spiel schnell eine Dynamik, welche die Bankroll extrem schnell abschmelzen lässt. Viele Spiele verzeihen beim Martingale- oder Paroli-Spiele. Der Hausvorteil ist so aufgebaut, dass am Ende auf lange Sicht immer die Internet Spielhallen gewinnen.

Auf der einen Seite ist die Annahme, dass Ergebnisse im Online Casino von den vorherigen Würfen abhängen, falsch. Parallel geht es mit den Progressionsstrategien wahrscheinlich sehr schnell, sich in den Bereich des Tischlimits zu spielen – und damit noch schneller Richtung Bankrott zu schlittern.

Mit den Spielen intensiv beschäftigen

Casino-Fans denken manchmal einfach zu kompliziert, wenn es um so etwas wie Strategien für das Startguthaben Casino geht. Dabei kann es manchmal so einfach sein, mit Startguthaben einen Gewinn zu erzielen. Es reicht manchmal, sich einfach nur intensiver mit den einzelnen Spielen zu beschäftigen. Gerade bei den eher klassischen Casino Games finden Spieler hier sehr schnell heraus, welche Tricks funktionieren und womit die Nutzer eher weniger gut unterwegs sind.

Gerade beim Blackjack tun sich mit ein wenig Zeit, welche ins Spiel investiert wird, schnell einige spezielle Möglichkeiten auf. Es gibt Strategien, dank denen sich der Hausvorteil zugunsten der Spieler verändern lässt. Besonders gut funktionieren solche Strategien im Zusammenhang mit den Live Tischen. Hier kann jeder Casino-Fan sich direkt wie in einer Spielbank fühlen und quasi zuschauen, wie die Karten am Tisch gemischt und verteilt werden. Realer kann eine Internet Spielhalle eigentlich nicht mehr werden.

Magst du den Beitrag teilen?Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Email this to someone
email
Pin on Pinterest
Pinterest
Share on LinkedIn
Linkedin

Kommentar schreiben