Wo ist mein Micky? Spieletest: Das neue Kult-Spiel von Disney

Name: Where’s My Mickey? / Wo ist mein Micky? | Genre: Geschicklichkeit | Erhältlich für: iPhone, iPod Touch, Android | Hersteller: Disney | Geeignet für: Kinder und Erwachsene

Micky Maus ist zwar die bekannteste Cartoon-Figur der Welt, aber komischerweise gibt es recht wenig neue Spiele mit ihm. Das hat Disney nun zum Glück geändert und Wo ist mein Micky? für – und -Mobilgeräte herausgebracht. Was für ein Spaß!

Wo ist mein Micky? Screenshots

Der Wo ist mein Wasser?-Nach-Nachfolger

Wie, dir kommt der Titel bekannt vor? Na klar, immerhin existieren zwei indirekte Vorgänger namens Wo ist mein Wasser? und Wo ist mein Perry? Und ja – Wo ist mein Micky? (das in Deutschland auch unter dem englischen Namen Where’s My Mickey? angeboten wird) adaptiert das Spielprinzip schamlos. Ist es deswegen schlecht? Nein, ganz und gar nicht! „Lieber gut kopiert, als schlecht gemacht“, haben sich wohl die Entwickler bei Disney gedacht und somit eine astreine Weiterführung der extrem erfolgreichen Wo ist…?-Reihe erschaffen.

Viel Spaß mit Flüssigkeiten

Disney veröffentlichte das Spiel genau zum richtigen Zeitpunkt. Denn so wie bei uns ist es auch bei Micky gerade extrem heiß. Die bekannte Maus will deswegen Zitronenlimonade verkaufen – nur fehlt ihm dazu das Wasser. Also musst du ihm helfen, indem du das spärlich vorhandene Wasser durch Rohre umleitest. Dazu buddelst du den Sandboden um, aktivierst Falltüren sowie andere Mechanismen oder leitest mit Wind Regenwolken um, sodass du sie auspressen kannst. Später kümmerst du dich auch um die Bewässerung von Mickys Garten. Und für Goofy mischst du die perfekte Malfarbe.

Kopfnüsse für Querdenker

Das alles klingt knifflig, oder? Ist es auch. Du darfst meist ziemlich um die Ecke denken, vorausplanen und stellenweise zwei Dinge gleichzeitig tun. Aber wenn du schon mal ein Wo ist…?-Titel gespielt hast, bist du sofort wieder drin. Neueinsteiger werden sich jedoch schwer tun, denn der Schwierigkeitsgrad zieht schnell an. Frust kommt bei Wo ist mein Micky? beziehungsweise Where’s My Mickey? trotzdem keiner auf, denn mit etwas Nachdenken und Ausprobieren kommst du bestimmt auf die Lösung. Denn du kannst die Rätsel beliebig oft wiederholen. Besonders toll finden wir, dass du Levels, die du nicht schaffst, auch überspringen kannst!

Where’s My Mickey? Trailer

Fazit

Eine gelungene Fortsetzung der beliebten Disney-Spielereihe, das ist Wo ist mein Micky? voll und ganz. Wir finden es zwar schade, dass Wo ist…?-Neulinge nicht mehr an die Hand genommen werden, aber das ist auch schon die einzige Schattenseite. Ansonsten: top! Dieses Mobilspiel muss du haben, denn es hat das Zeug zum Kultstatus.

  • Beliebtes Wo ist…?-Spielprinzip weiter geführt
  • Knifflige Aufgaben, die motivieren
  • Witzige Animationen mit Micky Maus, Goofy & Co.
  • Über 100 Levels

  • Schwierigkeitsgrad steigt zu schnell an

Mehr zum Thema

>> Where’s My Mickey? XL für iPad downloaden

>> Wo ist mein Micky? für Android-Systeme laden

>> Tipps & Tricks zu Wo ist mein Micky?

Magst du den Beitrag teilen?Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePin on PinterestShare on LinkedIn

iOS ist das Betriebssystem der mobilen Apple-Geräte iPhone, iPod Touch und iPad. Das iOS-Betriebssystem sorgt dafür, dass die Programme (die Apps) auf die Funktionen von iPhone & Co zugreifen und diese nutzen können.

 

Android ist das mobile Betriebssystem von Google. Es kommt in den meisten Smartphones (außer iPhone) und Tablets (außer iPad) zum Einsatz.

Kommentar schreiben