Pokémon Go: Sind Cheats bald nicht mehr möglich?

Der Hype Pokémon Go ist zwar abgeflacht, trotzdem ist das Mobile Game noch sehr beliebt – und das nicht nur bei den ehrlichen Spielern. Es gibt auch viele Fans, welche die App mit Cheats und anderen Mitteln austricken, um sich Vorteile zu ermogeln. Gegen diese Pokémon Go-Cheats bzw. -Cheater will Niantic in Zukunft angeblich deutlicher vorgehen.

Sagt Niantic den Mogeleien in Pokémon Go den Kampf an?

Auf der Job-Seite von Niantic ist unter anderem die Position eines „Machine Learning Engineers“ ausgeschrieben. Derartige Spezialisten beschäftigen sich mit Künstlicher Intelligenz (KI) und großen Datenmengen (Big Data). Was bringt eine derartige Expertise für die iOS- und Android-App? In der Gerüchteküche wird nun spekuliert, dass Niantic mit Machine Learning den Cheatern den Kampf ansagt. Denn durch die genaue Analyse großer Datenmengen lassen sich Betrügereien leichter finden.

Kommt also das Aus für die Pokémon Go-Cheats? Möglich wäre es.

Magst du den Beitrag teilen?Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePin on PinterestShare on LinkedIn

Kommentar schreiben