Pirate Treasures – Das Geheimnis der Goldenen Münze Spieletest: Schick verpackter Langweiler

Name: Pirate Treasure – Das Geheimnis der Goldenen Münze | Genre: 3-Gewinnt | Erhältlich für: PC | Hersteller: Contendo, Astragon| Geeignet für: Kinder und Erwachsene

Wir möchten hier gar nicht lange um den heißen Brei herumreden: Pirate Treasure – Das Geheimnis der Goldenen Münze ist ein typisches Spiel der Kategorie „außen hui, innen pfui“. Warum uns das -Spiel zuerst gefiel, aber dann bald einschlafen ließ, das kannst du hier nachlesen.

Pirate Treasures: Screenshots

Es beginnt super

Wenn du Pirate Treasure – Das Geheimnis der Goldenen Münze in den Händen hältst, bist du erst einmal gut gelaunt. Denn die Verpackung wurde schön bunt gestaltet und der Produkttext liest sich spannend. Startest du das PC-Spiel, wirst du mit einem gut gemachten Intro eingeführt: Du bist auf einer Insel gelandet und sollst einen Piraten-Schatz finden. Klingt ja klasse! Doch die interessante Piraten-Geschichte ist nur die Fassade für ein 3-Gewinnt-Spiel in seiner reinsten Form.

Fehler und Langeweile

Das Problem an Pirate Treasure ist: Es langweilt sehr schnell. Denn während des Spielens existieren kaum Abwechslung und besondere Goodies. In anderen 3-Gewinnt-Spielen kannst du durch spezielle Kombinationen Bomben, Erdbeben oder Feuerwerke aktivieren. Das alles gibt es hier nicht. Du bildest Dreier-, Vierer- oder Fünfer-Kombinationen mit Diamanten und es passiert nichts dabei. Gähn. Zumindest nicht in den ersten paar Levels. Mehr haben wir nicht gesehen, dann nach fünf, sechs Levels wurde uns langweilig. Und ein paar Macken sowie Fehler (zum Beispiel, dass sich die Diamanten nicht mehr anklicken lassen), zehrten zusätzlich an der Geduld. So blieb dann nur noch eine Option: das Spiel beenden und schnell deinstallieren.

Fazit

Grundsätzlich ist Pirate Treasure – Das Geheimnis der Goldenen Münze in den Händen kein schlechtes Spiel – sofern du auf pure 3-Gewinnt-Tauscherei ohne Schnörkel stehst. Möchtest du aber von Anfang an mit Besonderheiten, Goodies oder Action-Elementen gefesselt werden, dann bist du hier komplett falsch. Für Pirate Treasures bleibt also nur eine Bezeichnung übrig: nett.

  • Tolle Piraten-Musik
  • Vier verschiedene Spiel-Modi

  • Keine Boni oder Goodies
  • Langweilt sehr schnell
  • Macken und Fehler

Mehr zum Thema

>> Pirate Treasure – Das Geheimnis der Goldenen Münze in den Händen kaufen

>> Mehr 3-Gewinnt-Spiele

>> 

Magst du den Beitrag teilen?Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePin on PinterestShare on LinkedIn

In 3-Gewinnt-Spielen (englisch: Match-3) musst du mindestens drei gleichfarbige oder gleichartige Symbole zueinander bringen, um sie aufzulösen und so Punkte zu kassieren. Unter Gelegenheitsspielern gehören  3-Gewinnt-Spiele gehören zu den beliebtesten Genres.

Ein Kommentar

Kommentar schreiben