Mit Mario & Co. nicht nur durch die Wohnung rasen

Mario Kart 8 ist eines der bestverkauften Spiele für die Wii U. Aber auch der Vorgänger, Mario Kart 7 ist nicht totzukriegen. Das siehst du unter anderem daran, dass es passend zum Spiel, welches für den 3DS erschien, jetzt eine Reihe lizenzierter Fahrzeuge erscheint, mit denen du durch die Gegend flitzen kannst.

In die Kurve legen

Den Anfang der Carrera RC-Modelle machen Mario und Yoshi. Doch damit die passenden Gegner auf die Strecke kommen, erscheinen noch in diesem Jahr weitere Mario Kart 7-Fahrzeuge. In diesen sitzen dann Bowser höchstpersönlich und Donkey Kong, der ja auch nicht immer ganz grün mit dem Klempner ist. Bis zu 20km/h erreichen die Fahrzeuge, die eine zusätzliche Besonderheit bieten. Fährst du um eine Kurve, bleiben die Figuren nicht starr in den Flitzern sitzen, sondern neigen sich passend in die entsprechende Richtung.

>> Mario Kart 7 Carrera RC günstig bestellen

Technische Daten

mk_carrera4

Für die optimale Kontrolle der Flitzer sorgt dabei die von Carrera RC entwickelte 2,4 GHz Servo Tronic-Technologie, die bis zu 16 Fahrzeuge gleichzeitig gegeneinander antreten lässt. Dank Differentialgetriebe werden mehrstufige Lenk- und Fahrfunktionen spielend leicht ermöglicht. Der mitgelieferte Lithium-Ionen-Akku mit 7,4 V – 700 mAH garantiert eine 40-minütige Fahrzeit bei nur zirka 80-minütiger Verschnaufpause an der Ladestation. Damit man gleich nach dem Auspacken voll durchstarten kann, sind alle Carrera RC Mario Kart-Modelle „Ready to Run“ und sofort einsatzbereit.

mk_carrera3

mk_carrera2

mk_carrera1

Mehr zum Thema

>> Mehr News bei uns

Magst du den Beitrag teilen?Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePin on PinterestShare on LinkedIn

Kommentar schreiben