Kaufempfehlung: Einstieg in die Welt der Videospiele ab 99 Euro

Du überlegst schon längere Zeit, dir eine Spielkonsole zuzulegen? Vielleicht für die ganze Familie? Aber du hast Angst vor den hohen Kosten? Keine Sorge! So teuer ist der Einstieg in die bunte Welt der Videospiele gar nicht. Wir geben dir einen Überblick.

Los geht’s für unter 100 Euro

Wenn es dir darum geht, alleine, mit Freunden oder gemeinsam mit dem Nachwuchs Abenteuer zu überstehen, dann muss es nicht zwangsläufig die aktuellste Spielkonsole auf dem Markt sein. Diese ist nur unnötig teuer und erfüllt womöglich den gleichen Zweck wie ein älteres Modell. Obwohl bereits der Nachfolger, die Wii U, erhältlich ist, lohnt sich daher ein Blick auf die seit Jahren beliebte Nintendo Wii. Die kannst du mittlerweile ab 100 Euro neu erwerben. Billiger wird es bei Händlern und Shops wie GameStop (die geben zum Teil auch Garantie), Ebay oder Amazon.

So sieht die Wii Mini aus. Die gibt es ab 99 Euro.
So sieht die Wii Mini aus. Die gibt es ab 99 Euro.

Sportlicher Spaß

Der Clou an der Wii: Weit über 1000 Spiele erschienen im Lauf der letzten Jahre, unzählige gute Titel kannst du mittlerweile für ein paar Euro erstehen – sogar auf Trödelmärkten. Völlig legal und ohne tief in die Tasche greifen zu müssen, kommst du hier an tolle Spiele für Groß und Klein; Von Super Mario über FIFA bis hin zu Zelda ist alles dabei, was Rang und Namen hat. Bei der Wii legte Hersteller Nintendo besonders viel Wert auf eine Bewegungssteuerung, sodass du nicht nur regungslos vor dem Fernseher sitzt. Mit einem Zusatz namens Balance Board ist sogar richtiges Fitness-Training möglich. Kann die Wii somit sogar echten Sport ersetzen? Nicht ganz, wie eine Studie der Uni Münster herausfand. Aber  letztlich steht sowieso der Spaß im Vordergrund. Und wenn du dabei schwitzt, schadet das sicher nicht!

Versteckte Kosten

Sollte dich die Wii ansprechen, muss du etwas aufpassen. Die kürzlich für 99 Euro veröffentlichte Wii Mini ist zwar wirklich ein attraktives Gerät, sie verzichtet allerdings komplett auf eine Internet-Tauglichkeit. Somit kannst du dir keine Spiele direkt aus dem integrierten eShop downloaden, am TV im Internet surfen oder mit weit weg wohnenden Freunden spielen. Sofern du genau diese Dinge machen möchtest, ist es besser, du greifst zur normalen Wii. Die kostet zirka 10 bis 30 Euro mehr. Brauchst du keine Internet-Fähigkeit, liegst du bei der Wii Mini nicht falsch. Bedenke außerdem: Weitere Controller für Kumpels und Familienmitglieder musst du separat erwerben, Spiele ebenfalls. Aber ein gutes Paket mit genügend Spaß für die ganze Family erhältst du definitiv für höchstens 150 Euro – inklusive einiger Games. Und das alles in neuem Zustand, also mit zwei Jahren Garantie!

Alternativen?

Die PlayStation 3 wäre eine Alternative - aber da bekommst du gute Pakete inkl. Spiele für an die 250 Euro.
Die Playstation 3 wäre eine Alternative. Aber da bekommst du gute Pakete inkl. Spiele erst ab 250 Euro. Ganz schön teuer.

Die Alternativen sind teilweise gar nicht für Videospiel-Einsteiger geeignet. Denn während die Wii explizit auf Unterhaltung auch für ein jüngeres Publikum ausgelegt ist, eignet sich die Xbox 360 von Microsoft (ab zirka 140 Euro zzgl. Spiele und weitere Controller) eher für ältere Spieler. Hier dominieren durchaus Action-Spiele mit gewalthaltigen Inhalten. Die Sony Playstation 3, kurz PS3, wiederum ist nach wie vor recht teuer (ab zirka 180 Euro zzgl. weitere Controller und Spiele), obwohl für Ende 2013 bereits das Nachfolgemodell angekündigt ist. Andererseits gibt’s für Sonys Daddelkiste viele gute Games für die Kids, optional wie bei der Wii mit Bewegungssteuerung (hier Move genannt) und einen integrierten Blu-ray-Player für gemeinsame Filmabende. Vor allem wenn du einen großen HDTV besitzt, sind Xbox 360 sowie Playstation 3 interessanter, denn sie unterstützen HD-Auflösungen. Die Wii dagegen nicht. Apropos: Mit einem Preis von rund 300 Euro ist die Wii U, der noch junge Nachfolger der Wii, vor allem für Konsolen-Neulinge keine Empfehlung. Hier fehlt es ohnehin an attraktiven Spielen. Andererseits kann sie Wii-Spiele abspielen – nur wozu dann so viel Geld ausgeben?

Fazit

Du bist völlig unbedarft im Bereich der Spielkonsolen, hättest aber gerne eine? Zum Beispiel nicht nur für dich, sondern auch für Familienmitglieder und den Partner/die Partnerin? Dann schau dir die Wii genauer an. Zwar ist sie ein Auslaufmodell, doch genau das ist ihr Vorteil: Viele billige Spiele, preisgünstiges Zubehör und ein attraktiver Einstieg machen es leicht, schnell Spaß am TV zu haben. Hast du höhere Ansprüche und bist du bereit, mehr Geld auszugeben? Dann bist du bei Xbox 360 und PS3 auch nicht schlecht bedient.

Wii, PS3 & Co günstig kaufen


Magst du den Beitrag teilen?Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePin on PinterestShare on LinkedIn

Kommentar schreiben