Fishdom Deep Dive: Neue Abenteuer in der Fisch-Oase

fishdom-deep-dive

Name: Fishdom Deep Dive | Genre: 3-Gewinnt | Erhältlich für: iPhone, iPad | Hersteller: Playrix | Geeignet für: Teenager und Erwachsene

Rund 3,5 Jahre ist Spielesnacks.de nun alt bzw. jung. Weißt du noch, was das Thema unseres allerersten Artikels war? Es war ein Test zum Match-3-Game Fishdom. Seitdem ist zwar viel geschehen, aber wir lieben die Spieleserie immer noch. Deswegen freuen wir uns sehr über die neueste Ankündigung des Entwicklers Playrix.

Neue Aufgaben für Fisch-Fans

Der neue Titel heißt … tataaaa … wieder Fishdom und trägt den Untertitel Deep Dive. Wie du an dem Trailer hier unten sehen kannst, wird sich an dem süchtig machenden Spielprinzip nicht viel verändern. Fishdom bleibt Fishdom – und das ist auch gut so!

Das heißt: Erneut wirst du in eine kunterbunte Unterwasserwelt entführt, wo du 3-Gewinnt-Aufgaben lösen sollst, um virtuelles Geld zu verdienen. Das setzt du ein, um die Aquarien einzurichten. Dafür kaufst du dir einerseits putzige Fische, andererseits kitschige Einrichtungsgegenstände. Im Grunde wird also Fishdom Deep Dive das bieten, was man aus den vorherigen Teilen der Fisch-Oase (so heißt die Reihe in Deutschland) kennt. Never change a running system.

Fishdom als App

Eine Besonderheit gibt es allerdings: Das inoffizielle Fishdom 4 erscheint am 10. Dezember nur für iOS. Vorerst. Somit wirst du die App anfangs lediglich auf deinem iPhone, iPod Touch und iPad spielen können. Wir sind uns aber sicher, dass Playrix bald eine Fassung für Android nachschieben wird.

Wird es  Fishdom Deep Dive auch für den PC geben?

Ja, aber dann wohl nur auf Facebook. Denn das Casual Game ist nach dem Free2Play-Prinzip gestrickt. Das heißt, das Fischspiel kann grundsätzlich kostenlos gespielt werden, aber für schnelle Verbesserungen sollst du kleine Geldbeträge ausgeben. Das kennst du ja bereits von unzähligen Apps und Facebook-Games.

Fishdom Deep Dive: Der offizielle Trailer

 

Magst du den Beitrag teilen?Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePin on PinterestShare on LinkedIn

Kommentar schreiben