Wann es Roulette gab und warum

Die früheste Form des Roulettes erschien im 17. Jahrhundert. Blaise Pascal, der französische Mathematiker und Philosoph, kann man als Paten des Roulettes bezeichnen, wie wir es heute alle kennen. 

Es wurde gesagt, dass er das Spiel tatsächlich zufällig erfunden hat, wobei das wahre Ziel seiner Experimente der Wunsch war, das Perpetuum Mobile zu erfinden. Die frühesten Berichte über das Spiel kamen im Jahr 1796 und es wurde gesagt, dass es das Spiel der Wahl für viele der Reichsten in Frankreich, einschließlich der königlichen Familie, ist. 

Das ist die Roulette-Geschichte im kurzen, aber unten finden Sie detailliertere historische Angaben über eines der beliebtesten und unterhaltsamsten Casino-Spiele aller Zeiten. 

Woher kam das Spiel Roulette?

Wie wir oben erwähnt haben, kann die Erfindung von Roulette Blaise Pascal gutgeschrieben werden. Die originalen Roulette-Räder haben überhaupt keine Nullen. Erst später wurden neue Roulettespielvarianten eingeführt. 

Als Roulette in Casinos eingeführt wurde, wurde eine Null hinzugefügt, um das Spiel für die Casino-Besitzer profitabel zu machen. Der Wechsel zu Casino Roulette kam 1843, als die französischen Brüder Luis und Francois Blanc eine Glücksspieloperation in Deutschland begannen. 

Der Umzug war ein Erfolg für einen der Brüder, aber die Operation war schnell zum Stillstand gekommen, wenn Glücksspiele in Deutschland verboten wurden. Etwa gleichzeitig wurden Pläne für ein großes Casino in Monaco ausgearbeitet, und Francois Blanc wurde überredet, das neue Casino zu leiten. Dieses Casino wurde das größte in Europa. 

Roulette in US

Roulette kam Ende des 19. Jahrhunderts in die USA. 

Es soll von einem Franzosen eingeführt worden sein, der New Orleans besuchte. Das Spiel wurde in Casinos eingeführt, obwohl die Casinobesitzer entschieden, ihren Vorsprung zu erhöhen, indem sie einen “00” -Slot neben dem “0” -Slot hinzugefügt haben, was bedeutet, dass US-Casinos mehr Geld verdienen würden als ihre europäischen Kollegen. Heute nennen wir diese beiden Roulette-Varianten Europäisches und Amerikanisches Roulette. 

Einige Räder hatten auch einen Eagle-Slot, dies ist ein weiterer House-Slot, der den House-Vorsprung noch höher machte. Dieser Slot war größer als andere. Schließlich wurde das Gleichgewicht zwischen den Casinos und den Spielern gefunden, als sich das Spiel in den USA auf zwei Nullen niederließ. 

Roulette im 20. Jahrhundert

Das Wachstum von Roulette wurde in vielerlei Hinsicht durch mangelnde Spielmöglichkeiten gebremst, da das Glücksspielen im Casino nicht legalisiert wurde. 

Dies hielt jedoch nicht an, dass das Spiel Mitte der 1900er Jahre ein Merkmal der populären Künste war. In dem 1942 Oscar-gekrönten Film Casablanca hat das Spiel eine Schlüsselrolle gespielt, als ein junges Paar in der Lage war, aus Bulgarien mit Geld zu flüchten, das an einem “manipulierten” Roulette-Rad gewonnen wurde. 

Das Spiel würde in den 1970er Jahren einen Popularitätsschub erfahren. Anti-Gambling-Gesetze wurden auf der ganzen Welt ruhiger, was mehr Spielern als jemals zuvor die Möglichkeit gab, das Spiel zu spielen – Roulette und Blackjack waren die Spiele, die am meisten von diesem Anstieg profitiert haben. 

Das digitale Zeitalter

Das Ende des 20. Jahrhunderts sah die Einführung von Online-Casinos und Roulette machte einen fast nahtlosen Umzug in die virtuelle Welt. Es begann die Zeit, wenn man Roulette online spielen konnte, ohne das Haus zu verlassen. 

Die Spiele wurden sehr populär und da sich die Technologie verbessert hat, hat sich auch die Qualität der Spielerfahrung verbessert, mit einigen erstaunlich lebensechten Grafiken und Animationen, die in den Spielen gezeigt werden. Live-Online-Casinos haben die Spiele noch weiter verschoben, mit einem Live-Dealer-Roulette-Spiel, das direkt auf Ihren Desktop gestreamt wird, wo Sie mit anderen Spielern und dem Croupier interagieren können. 

Die neueste Innovation im Roulette hat dazu geführt, dass das Spiel den Schritt auf mobile Geräte macht, was bedeutet, dass Roulette-Fans es genießen können, egal wo sie sind. 

Wo Roulette als nächstes gehen wird, wer weiß? Eines ist jedoch sicher – es geht nicht weg! 

Kommentar schreiben