Zombie Solitaire Spieletest: Mit Untoten Karten spielen

Name: Zombie Solitaire  | Genre: Kartenspiel | Erhältlich für: PC | Hersteller: Rokapublish, Intenium | Geeignet für: Teenager und Erwachsene

Iss keine Tofu-Burger! Das kann nicht gesund sein. Zumindest, wenn du Zombie Solitaire Glauben schenkst. Das witzige Kartenspiel hat aber noch etwas mehr zu bieten…

Zombie Solitaire: Screenshots

Zombiekalypse!

Zombie Solitaire verbindet zwei allseits beliebte Themen: Untote und das Kultkartenspiel Solitaire kommen so zu einem neuen Erlebnis zusammen. Und so trifft der eigenwillige Humor im Stil von Pflanzen gegen Zombies auf den zeitlosen Klassiker. Wie das geht? Nun, das ist ganz einfach: Erzählt wird von einer Zombie-Epidemie, die durch einen vegetarischen Burger hervorgerufen wird. Indem du Kartenspiel-Herausforderungen und Minispiele meisterst, gelingt dir vielleicht die Flucht vor der „gruseligen“ Brut. Aber keine Angst: Schaurig sind die Untoten echt nicht.

>> Zombie Solitaire: Vollversion herunterladen

Solides Kartenspiel

Hinter der farbenfrohen, irgendwie niedlichen Fassade verbirgt sich ein aufgepepptes Solitaire-Spiel, bei dem du Spielkarten nach ihren Wert (2 bis As) sortieren und somit einen Stapel abbauen musst. Aufgelockert wird dies durch zehn optionale Power-Ups, die etliche Vorteile bringen können. In neun grafisch unterschiedlichen Szenarien überstehst du insgesamt 100 Levels mit steigendem Schwierigkeitsgrad. Der ist dennoch recht fair und dank des erklärenden Tutorials auch für Einsteiger nicht zu happig. Für weitere Motivation sorgt eine Sternebewertung am Ende eines Abschnitts. Hast du nicht genügend Kombos oder Bonuspunkte gesammelt, versuchst du es einfach noch einmal – für die Bestenliste, die leider auf Online-Anbindung verzichtet. Messen kannst du dich also nicht so recht mit anderen.

Einfach nett

Zombie Solitaire ist sicherlich keine weltbewegende Sensation, servieren dir die Entwickler schließlich ein Kartenspiel alter Schule, was du auch hier und da im Internet kostenlos spielen kannst. Trotzdem ist das Gesamtpaket einfach nett – und das ist nicht negativ gemeint. Optisch gibt’s schrullige Zombies, dazu gesellen sich locker-flockige Melodien und ein eingängiger, stellenweise durchaus abwechslungsreicher Spielverlauf. Das passt.

Fazit

Du magst Kartenspiele und lebende Tote? Bitteschön – hier ist Zombie Solitaire bestens für dich geeignet. Für rund 10 Euro erhältst du einen sympathischen Zeitvertreib für ein paar Stunden. Sicher, auf Dauer fehlt vielleicht die Abwechslung und manche Gags sind so lala. Insgesamt jedoch ist dies hier ein pfiffiges Kartenspielpaket, das sich vom tristen Einheitsbrei gekonnt abhebt. Und das ist doch mal was!

  • Witzige Idee
  • Sogar eine richtige Story
  • 100 Levels
  • Power-Ups

  • Auf Dauer relativ eintönig
  • Im Kern trotzdem „nur“ ein typisches Kartenspiel
  • Kein wählbarer Schwierigkeitsgrad

Mehr zum Thema

>> Zombie Solitaire: Demo-Download

>> Werde unser Fan auf Facebook!

>> 

Magst du den Beitrag teilen?Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePin on PinterestShare on LinkedIn

Kommentar schreiben