Yoshi’s New Island Spieletest: Baby Mario und seine Freunde im neuen Abenteuer

Name: Yoshi’s New Island | Genre: Jump & Run | Erhältlich für: Nintendo 3DS / 2DS | Hersteller: Nintendo | Geeignet für: Kinder, Teenager und Erwachsene

Erinnerst du dich noch an die Abenteuer von Marios Freund Yoshi? Diese von Nintendo erschaffene Kreatur darf wieder zusammen mit dem wohl berühmtesten Klempner der Welt hüpfen – in Yoshi’s New Island für den Nintendo 3DS.

Yoshi’s New Island: Screenshots

Auf nach Egg Island

Wie? Der Name kommt dir bekannt vor? Kein Wunder, gab es bereits 1995 auf der Spielkonsole Super Nintendo bereits Yoshi’s Island. Auch für den Nintendo DS erschien die eine oder andere Episode. Yoshi’s New Island ist ein völlig neuer Teil, der auf den Stärken der Vorgänger aufbaut. Die Neuauflage erzählt eine ähnliche Geschichte wie das Original: Baby Mario und Baby Luigi werden von einem Klapperstorch zu den falschen Eltern gebracht. Ohje! Der Vogel versucht den Fehler zu beheben und gerät dabei in eine gefährliche Situation. Der fiese Kamek entführt Luigi und Mario strandet auf Egg Island. Auf der Insel wohnen die farbenfrohen Yoshis, die dem kleinen, angehenden Klempner bei der Suche nach seinem Bruder behilflich sind. Und sie selbst haben auch Problemchen….

Süüüüüüüüüüüüüüß!

Ja, schon klar. Die Geschichte ist sehr kindgerecht und wird auch entsprechend präsentiert. Das ist alles so zuckersüß, aber eben infantil und für nüchterne Erwachsene albern. Du solltest dich davon aber nicht abschrecken lassen, auf keinen Fall! Denn hinter der Fassade, die durchaus für deinen Nachwuchs geeignet ist, steckt sehr viel mehr.

Hüpfen und so…

Yoshi’s New Island ist ein waschechtes Hüpfspiel alter Schule. Baby Mario sitzt auf dem putzigen Yoshi, gemeinsam bestreiten sie die knapp 50 Abschnitte in acht Welten. In diesen gilt es nicht nur, einfach das Ziel zu erreichen. Nein, mit Yoshis Zunge saugst du Feinde auf und verwandelst sie in Eier, die du wiederum gen Feind oder Hindernis schleuderst. Diese taktische Komponente wirst du an vielen Stellen benötigen: um Bonusgegenstände zu sammeln, Endbosse zu bezwingen oder Geheimnisse aufzuspüren zum Beispiel. Aufpassen solltest du außerdem. Wirst du von einem Fiesling berührt, stürzt Mario von Yoshi und du solltest ihn schnellstmöglich wieder einkassieren – ansonsten heißt es „Game Over“.

Anspruchsvoll

Während die ersten sechs, sieben Gebiete noch ziemlich simpel ausfallen, wird es später ordentlich knackig. Und spätestens dann zeigt sich: Yoshi’s New Island ist auf jeden Fall auch für ältere Semester geeignet. Und dank der liebevollen Option und des harmlosen Spielprinzips eignet sich der Titel sowieso perfekt für die ganze Familie. Mit dem Mehrspieler-Modus wirst du allerdings keine Freude haben, der ist doof. Er bietet nur ein paar Herausforderungen, die kaum unterhalten. Der Rest des Spiels punktet mit abwechslungsreichen Ideen, lustigen Minispielen und einem harmonischen Jump&Run-Vergnügen.

>> Yoshi’s New Island günstig kaufen

Fazit

Yoshi’s New Island ist ein richtig hübsches, süßes Hüpfspektakel, wie du es vielleicht noch von früher kennst. Diesmal steht wieder einmal Yoshi im Vordergrund. Das Spiel ist zwar nicht mehr ganz so toll wie die fast 20 Jahre alte Vorlage, aber das sollte dich nicht stören. Groß und Klein haben hier ganz sicher ihre Freude mit den putzigen Nintendo-Helden!

  • Süße Grafik
  • Spielerisch tadellos
  • Ordentlicher Umfang
  • Schöne Melodien
  • Hervorragende, präzise Steuerung

  • Einige Abschnitte wirken dezent lieblos
  • Mehrspielermodus überflüssig
  • Infantile Präsentation könnte manchen stören
  • Kaum neue Ideen gegenüber den Vorgängern
  • 3D-Effekt des 3DS wird viel zu wenig genutzt

Mehr zum Thema

>> Weitere 3DS-Spiele auf Spielesnacks.de

>> Kurioses, Persönliches & mehr: der Spielesnacks.de-Blog

>> Werde unser Fan auf Facebook!

Magst du den Beitrag teilen?Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePin on PinterestShare on LinkedIn

Kommentar schreiben