WRC 3 Spieletest: Mit Rallye-Action über Stock und Stein

Name: WRC 3| Genre: Renn-Simulation | Erhältlich für: PC, Xbox 360, PlayStation 3| Hersteller: Namco Bandai

We cannot display this gallery

Über Stock und Stein, über Kies und durch den Schlamm – bei WRC 3 erlebst du die Intensität des anspruchsvollen Rallye-Sports. Aber keine Angst, das ist nicht gefährlich, du darfst schließlich auf der Couch sitzen bleiben.

Um die Welt

Bei WRC 3, auch als World Rally Championship 3 bekannt, geht es einzig und allein darum, möglichst konzentriert realistische Strecken auf der Welt zu befahren. Im Gegensatz zu anderen Spielen, zum Beispiel bei der Need for Speed-Serie, rast du stets alleine auf den Pisten vom Start zum Ziel. Runden und dergleichen? Die gibt’s hier nicht. Wir reden hier schließlich über eine detailgetreue Umsetzung des Sports, mit allen Facetten!

Los geht’s

Wenn du den waghalsigen Rallye-Sport kennst und magst, wirst du bei WRC 3 sehr schnell zurecht kommen. In der Kampagne fängst du als Frischling an und arbeitest dich die Karriereleiter hinauf. Das ist sehr motivierend, weil du ständig neue Fahrzeuge, Tuningteile und Austragungsorte freischaltest. Alternativ kannst du an speziellen Herausforderungen teilnehmen, sogar mit den originalen WRC-Teams und ihren Boliden.

Einfach schön

Du wirst erstaunt sein, wie viel Abwechslung WRC 3 bietet, vor allem optisch. Von Spanien bis Deutschland fährst du durch detailverliebt nachgebildete Schauplätze. Aber Vorsicht! Denn du musst schon darauf achten, auf welchem Straßenbelag du gerade deinen Wagen kontrollierst. Das Fahrgefühl ist sehr glaubwürdig, als Einsteiger kannst du aber praktische Hilfen einstellen. Und nennst du dich Experte, dann schnappst du dir ein Lenkrad (gibt’s in jedem Elektromarkt) und überstehst intensive Kämpfe gegen die Zeit. Oder gegen Freunde über das Internet.

Fazit

WRC 3 ist ein rundum tolles Rally-Spektakel, das dir dann gefallen wird, wenn du das Thema magst und Rennspielen beziehungsweise Simulationen aufgeschlossen gegenüber stehst. Am besten sind freilich ein paar Genre-Vorkenntnisse, aber als Einsteiger kommst du auch flott zurecht. Gut sieht WRC 3 übrigens ebenfalls aus, vor allem die zahlreichen Fahrzeugmodelle. Kurzum: toll!

Positiv & Negativ

Viele Rennaufgaben
Schöne Fahrzeugmodelle
Gute Umsetzung des Rallye-Sports

Manchmal ist die Grafik nicht ganz so hübsch
Keine Einführung für blutige Anfänger
Kennst du schon die beiden Vorgänger, gibt es nicht viel Neues

WRC 3 kaufen

>> WRC 3 bei Amazon bestellen

Magst du den Beitrag teilen?Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePin on PinterestShare on LinkedIn

Kommentar schreiben