Werde mit Kings of Football zum Fußball-Spitzenmanager

Name: Kings of Footbal | Genre: Management | Erhältlich für: iOS, Android | Hersteller: J.v.G. technology GmbH | Geeignet für: Teenager und Erwachsene

Was passiert, wenn zwei leidenschaftliche Fußballspiele-Zocker jahrelang diverse Titel spielen, aber am Ende nie ganz zufrieden sind? Entweder daddeln sie frustriert weiter, oder sie versuchen es besser zu machen. Letzteres geschah im Fall der neuen App Kings of Football. Dahinter stecken wirklich nur zwei deutsche Entwickler, die mit Leidenschaft und Grips ein Fußball-Management-Spiel nach ihren Wünschen umsetzen. Das Ergebnis kann sich sehen lassen.

Fußballverein-Management für Einsteiger und Profis

kings-of-football-1

Das Leben eines Managers, der ein Fußball-Team zu leiten hat, ist nicht gerade leicht. Es gibt tausende Dinge zu erledigen. Das fängt bei der Auswahl der Spieler an, geht weiter über die Aufstellung und Taktik bei den einzelnen Turnieren und endet nicht erst bei Sponsoren-Terminen. Um das alles – und noch mehr – musst du dich auch bei Kings of Football kümmern. Somit gibt es also jede Menge zu tun.

Das Gute daran ist: Das Spiel mit Tiefgang lässt sich recht einfach bedienen. Alle Menüs und Funktionen wurden ganz übersichtlich gestaltet. Es gibt kein Schnickschnack, der ablenkt. Selbst Laien und Gelegenheitsspielern erschließt sich auf den ersten oder zweiten Blick, wohin man klicken muss und was hinter den verschiedenen Optionen steckt. 

Es gibt viel zu tun. Packen wir es an!

kings-of-football-2

Obwohl Kings of Football von einem kleinen Team stammt, trumpft es mit Größe auf. Es bietet über 4.000 Vereine aus rund 200 Ländern. Von A wie Andorra und Albanien über D wie Deutschland bis Z wie Zypern: Du kannst frei wählen, wo du anheuern möchtest, um dich an die Spitze der Top-Clubs hochzuarbeiten. Und bei jedem kümmerst du dich um unzählige Aufgaben. Wie schon erwähnt, musst du dich als echter Tausendsassa beweisen.

Auf deiner To-Do-Liste steht unter anderem das Training der Spieler, der Kauf und Verkauf deiner Jungs, die Förderung des Nachwuchses und eben die Vorbereitungen für die Matches, wozu unter anderem die Spielerauswahl und die Taktik gehören. Zudem entscheidest du, ob dein Stadion renoviert oder erweitert wird, du verhandelst mit Sponsoren und gelegentlich greifst du auch mal in die Schwarze Kasse, um Aktionen durchzuführen, von denen der Vereinspräsident lieber nichts wissen sollte. 

Free2Play, aber kein Pay2Win

Ein weiterer Pluspunkt neben der Vielfalt und der aufgeräumten Bedienung ist die Monetarisierung. Also die Art und Weise, wie die deutschen Entwickler ihre App finanzieren. Wie die meisten iOS- und Android-Spiele kannst du auch Kings of Football kostenlos herunterladen und spielen. Werbeclips unterbrechen den Spielablauf. Zudem kannst du Geld für Ingame-Käufe ausgeben. Soweit kennt man das ja von anderen Games, die nach dem sogenannten Free2Play-Prinzip gestrickt sind.

Aber: Bei Kings of Football entscheidet über deinen Fortschritt nicht, wie viel reales Geld du ausgibst, sondern ganz alleine dein Können als Manager. Das sogenannte Pay2Win (Bezahlen, um zu gewinnen) ist hier also verpönt – sehr gut, wie wir finden!

Gelungener Start

All das sorgt dafür, dass Kings of Football bei den Spielern gut ankommt. Im Google Play Store liegt die durchschnittliche Bewertung gerade bei 4,5 von 5 Sternen, bei iTunes sieht das Kunden-Feedback genauso positiv aus.

Das zeigt, dass die beiden Fußballspiele-Fans hinter der neuen App wohl auf dem richtigen Weg sind. Wir wünschen Ihnen noch viel Erfolg!

>> Download: Fussball Manager App Kingsoffootball.com

>>News, Test & Co.: Mehr zum Thema Fußball-Spiele bei uns

Magst du den Beitrag teilen?Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePin on PinterestShare on LinkedIn

Kommentar schreiben