Vorsicht: Dein Minecraft-Account könnte in Gefahr sein

Name: Minecraft | Genre: Aufbau-Spiel | Erhältlich für: PC, PlayStation 3, PlayStation 4, Xbox 360, Xbox One, Android, iOS | Hersteller: Mojang | Geeignet für: Kinder, Teenager und Erwachse

Wie die Webseite heise.de berichtet, hat sie im Internet eine Liste mit 1.800 Account-Daten zum beliebten Game Minecraft entdeckt. Bei den Daten handele es sich um echte Zugangsdaten von Spielern. Wie die Mailadressen inklusive der Passwörter frei verfügbar ins Netz gelangt sind, ist bislang noch nicht klar. Die Lage stellt sich aber als ernst heraus. Denn mit den Accounts kann man sich theoretisch bei Minecraft.net sowie Mojang.com einloggen und Unfug anstellen.

Schnell handeln: Passwörter ändern

Eine noch größere Gefahr besteht für die Betroffenen, wenn sie für Minecraft die gleichen Zugangsdaten wie bei anderen Web-Diensten wie beispielsweise Amazon oder eBay benutzen. So könnten Betrüger größere Schäden anrichten. Deswegen raten wir dir, deine Accounts genau zu beobachten und sicherheitshalber die Passwörter zu ändern! Außerdem solltest du in Zukunft für jeden Online-Dienst unterschiedliche Passwörter verwenden.

Magst du den Beitrag teilen?Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePin on PinterestShare on LinkedIn

Kommentar schreiben