United Eleven: Inhaltsupdate zum Saisonstart

Name: United Eleven | Genre: Sport | Erhältlich für: PC, iOS, Android | Hersteller: Nexon Europe | Geeignet für: Teenager und Erwachsene

Bist du ein Freund der Online-Fußball-Simulation United Eleven? Dann kannst du dich freuen, denn pünktlich zum Saisonstart veröffentlicht Nexon Europe jetzt ein großes Inhaltsupdate für den Titel. Neben überarbeiteten Statistiken wurden auch neue Clubs und aktuelle Spielertransfers berücksichtigt.

38 neue Clubs

ueeu_general_banner

38 neue Clubs fügten die Entwickler hinzu, 15 von ihnen stammen aus Portugal und den Niederlanden. Teams aus Deutschland, Frankreich, Italien, Spanien und dem Vereinigten Königreich wurden mit dem Update ihren tatsächlichen Leistungen angepasst und sind in den Weltranglisten entsprechend auf- bzw. abgestiegen. Paul Lee, Produktmanager bei Nexon Europe, sagt dazu das Folgende: „Wir haben auf den Beginn der neuen Saison gewartet – im Spiel ebenso wie im echten Leben. Wir haben alle Veränderungen in der Welt des Fußballs im Spiel abgebildet und viele neue Features eingeführt. Wir freuen uns schon darauf, die Spieler damit experimentieren zu sehen – hoffentlich auch in unserem bevorstehenden Turnier.“

Neue Features

Dich erwarten jedoch nicht nur aktualisierte Spieler- und Vereindatenbanken, sondern du darfst dich über neue Elemente in United Eleven freuen. Ein Ausleih-System kam ins Spiel, das es Nutzern erlaubt, ihre Spieler sogar auf andere Kontinente zu verleihen. Mit etwas Glück werden sie hierdurch direkt ein wenig besser und verfügen später über Spezialfähigkeiten. Spielst du statt der PC-Version die mobile Fassung von United Eleven, erhältst du neuerdings Echtzeit-Benachrichtigungen. Diese gibt es immer dann, wenn wichtige Ereignisse anstehen. Sollte sich also einer deiner Spieler verletzen oder zum Beispiel gesperrt werden, bist du ab jetzt immer auf dem Laufenden. Das neue Update installiert sich automatisch, wenn du United Eleven startest.

Mehr zum Thema

>> Weitere tolle Onlinespiele

Magst du den Beitrag teilen?Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePin on PinterestShare on LinkedIn

Kommentar schreiben