Ungewöhnliche Petition: Nintendo soll Spiel für die Playstation Vita entwickeln

Was ist der große Vorteil der Wii U oder des Nintendo 3DS? Nur auf den offiziellen Nintendo-Plattformen kriegst du die Nintendo-Spiele zu Gesicht. Wenn du also ein Game mit Super Mario, Zelda, Wario, Luigi oder Yoshi erleben willst, musst du dir dazu einen Handheld oder eine Konsole des japanischen Herstellers kaufen. Das ist und war schon immer so. Denn über diese Exklusivität seiner Spielemarken sichert sich Nintendo den Verkauf seiner Hardware. Das kann man kritisieren, ändern wird sich daran nichts. Oder vielleicht doch? Ein gewisser David Smith ruft zum Umdenken auf.

Super Smash Bros. für die PS Vita?!?

Super Smash Bros. soll für die Playstation Vita umgesetzt werden. Ein Scherz? Oder ist das ernst gemeint?
Super Smash Bros. soll für die Playstation Vita umgesetzt werden. Ein Scherz? Oder ist das ernst gemeint?

Nein, David Smith musst du nicht kennen. Der US-Amerikaner ist kein Star und auch sonst keine berühmte Persönlichkeit. Aber er verschafft sich gerade Gehör mit einer ungewöhnlichen Aktion: Auf der Seite Change.org hat er eine Petition gestartet. Der Playstation-Fan ruft dazu auf, dass Nintendo sein Prügelspiel Super Smash Bros. für die PS Vita umsetzen soll – also für die Hosentaschen-Konsole des Konkurrenten Sony. Warum? Einerseits, weil Mr. Smith keinen 3DS besitzt, aber dafür eine Playstation Vita, auf der er das Game spielen möchte. Andererseits argumentiert er, dass Nintendo sein Monopol an der Marke Super Smash Bros. ausnutzen würde, was er nicht in Ordnung findet.

>> Super Smash Bros. billig kaufen

Nintendo witzelt (angeblich) darüber

Auch wenn die Aktion seltsam oder gar blödsinnig erscheinen mag, so hat Adam Smith schon einige Unterstützer gefunden. Über 1.000 Unterschriften sind bereits zusammen gekommen. Und auch einige Kommentare: Super Mario-Schöpfer Shigeru Miyamoto und Reggie Fils-Aime (Präsident von Nintendo of America) haben sich auf Change.org zu Wort gemeldet, indem sie sich über den Aufruf lustig machen. Scheinbar. Wir vermuten, hinter diesen gewitzten Antworten stecken Fake-Kommentatoren, nicht die echten Personen. Wir sind auf jeden Fall sehr gespannt, wie die Petition weiter verläuft und welche Wellen sie noch schlagen wird. Falls überhaupt.

Was hältst du von der Forderung, Super Smash Bros. oder andere Nintendo-exklusive Games auf fremde Systeme zu bringen? Ist das eine gute Idee? Hinterlasse uns deine Meinung hier als Kommentar – wir sind sehr auf dein Feedback gespannt!

Mehr zum Thema

>> Tipp: Gebrauchte Spiele günstig kaufen

>> Mehr News bei uns

Magst du den Beitrag teilen?Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePin on PinterestShare on LinkedIn

2 Kommentare

  1. Also ich finde, dass ist keine gute Idee. Soll der Typ sich halt einen 3DS/2DS kaufen, wenn er das Game spielen möchte. Schließlich möchte Nintendo ja auch Hardware absetzen!

    Antworten
  2. Jessy-Andre Gi am

    Also ich KANN Matze nur zustimmen. Denn warum sollte Nintendo bitte Super Smash Bros. für andere Konsolen bringen? Das ist genau so als würde Sony oder Microsoft auch Spiele für Nintendo Konsolen herstellen, Wenn dieser Adam Smith es unbedingt spielen möchte, soll er seine PS Vita verkaufen oder sich geld für einen (von mir aus gebrauchten) Nintendo 3ds oder 2ds zusammensparen. Das ist ja schon frech von ihm. Es gibt schon Leute, bei dennen kannst du nur noch den Kopfschütteln… Ich bin Nintendo Fan, geb ich hiermit offen und ehrlich zu. Aber: Ich besitze auch XBox 360 und PS 1/2/3. Es gibt halt nur explosive Spiele, die NUR Für eine Firma rauskommen. Entweder man lebt damit oder nicht.

    Antworten

Kommentar schreiben