Trainz Driver Spieletest: (K)Ein Kindheitstraum wird wahr

Name: Trainz Driver | Genre: Simulation | Erhältlich für: iPhone, iPod Touch, iPad, Android | Hersteller: N3V | Geeignet für: Teenager und Erwachsene

Feuerwehrmann, Astronaut oder Lokomotivführer – das sind die Träume kleiner Jungs. Mit der – und -App Trainz Driver wird einer der Kindheitswünsche wahr. Aber nur, wenn du der Zug-Simulation auch ein paar Fehler eingestehst.

Geduldsspiel

In Trainz Driver bist du der Lokomotivführer. Wie erträumt, fährst du durch Täler, über Berge und Brücken sowie in Stationen ein. Du gibst Gas, bremst korrekt ab, koppelst Waggons an, stellst Gleise um und achtest auf die Signale. Also das perfekte Zugspiel? Nicht ganz. Denn nicht umsonst nennt sich das Game im Untertitel „train driving game and realistic railroad simulator“. Bei Trainz Driver handelt sich zwar um eine leicht abgespeckte Simulation, trotzdem steht hier Geduld vor schnellem Spielspaß.

Langatmig

So solltest du erstmals das Tutorial absolvieren, das aus neun langatmigen Levels besteht. Hier lernst du Schritt für Schritt, wie du alles bedienst und worauf du achten musst. Das geht ziemlich behäbig vonstatten, denn die Züge sind eben keine Formel-1-Autos. Hast du dir die benötigten Fähigkeiten angeeignet, bist du gewappnet, um die richtigen Simulations-Levels zu absolvieren. Oder du stürzt dich auf die Arcade-Herausforderungen, bei denen du führerlose Züge stoppst oder Wettrennen fährst.

Altbacken

Trainz Driver präsentiert sich in einer frei dreh-, schwenk- und zoombaren 3D-Optik. In einigen Situationen sieht die App echt schick aus. Aber meist ziemlich altbacken und zweckmäßig. Es ist leider normal, dass plötzlich Objekte aufpoppen oder  hässliche Grafikfehler auftreten. Toll dagegen ist, dass du auch in eine Cockpit-Sicht wechseln kannst. So siehst du zwar vor lauter Instrumente fast nichts von der Landschaft, dafür wirkt alles noch einen Tick realistischer.

Fazit

Obwohl Trainz Driver für Smartphones und Tablets im Gegensatz zu Zug-Simulationen für den PC vereinfacht wurde, kannst du trotzdem kein schnelles Spiel für zwischendurch erwarten. Geduld und Ausdauer sollten gute Eigenschaften von dir sein. Ansonsten wirst du an dem lahmen Gameplay verzweifeln. Wenn du aber auf derartige Simulatoren stehst, dann ist Trainz Driver – trotz durchschnittlicher Grafik – ein Glücksgriff für dich.

  • Ein Zug-Simulator für unterwegs – eine Seltenheit
  • Viele Levels und Herausforderungen
  • Spannende Arcade-Levels

  • Zäher Spielablauf
  • Grafikfehler
  • Englischer Text

Trainz Driver für iOS laden

Magst du den Beitrag teilen?Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePin on PinterestShare on LinkedIn

iOS ist das Betriebssystem der mobilen Apple-Geräte iPhone, iPod Touch und iPad. Das iOS-Betriebssystem sorgt dafür, dass die Programme (die Apps) auf die Funktionen von iPhone & Co zugreifen und diese nutzen können.

 

Android ist das mobile Betriebssystem von Google. Es kommt in den meisten Smartphones (außer iPhone) und Tablets (außer iPad) zum Einsatz.

Kommentar schreiben