Top oder Flop? Monument Builders – Kölner Dom im Spieletest

Name: Monument Builders – Kölner Dom | Genre: Zeitmanagement, Aufbau-Spiel | Erhältlich für: PC | Hersteller: Microids, Rondomedia | Geeignet für: Teenager und Erwachsene

Errichte den Kölner Dom. Das ist deine Aufgabe im neuen Teil der bekannten Monument Builders-Reihe. Klingt anstrengend, nicht wahr? Ob das PC-Spiel mehr Frust als Lust bedeutet und wie realistisch das Klickmanagement-Game ausfällt, haben wir in unserem Test untersucht.

Klickmanagement wie eh und je

Schaffe Ressourcen heran oder baue sie ab, um wichtige Gegenstände zu bauen - das neue Monument Builders ist ein reinrassiges Aufbau-Spiel, bei dem du viel managen musst.
Schaffe Ressourcen heran oder baue sie ab, um wichtige Gegenstände zu produzieren – das neue Monument Builders ist ein reinrassiges Aufbau-Spiel, bei dem du viel managen musst.

Monument Builders – Kölner Dom versetzt dich ins Jahr 1248, in dem du als Bauleiter die Errichtung der gewaltigen Kirche koordinierst. Level für Level sollst du allerlei Dinge für die Kathedrale beschaffen oder konstruieren. Zum Beispiel eine bestimmte Anzahl an Steinen beschaffen oder Türen bauen lassen. Um das zu bewerkstelligen, musst du zuerst Wege freiräumen, indem du Bäume fällst, gewaltige Fleischbrocken einsammelst oder Diebe auf die Rübe haust. Und es gilt, mit Bauernhöfen, Steinbrüchen, Banken oder Werkstätten Warenkreisläufe aufzubauen. Die benötigten Ressourcen zeitnah zur Verfügung zu haben – das ist deine Kernaufgabe. Mangelt es an etwas, kannst du die die erforderlichen Gegenstände über einen Marktplatz kaufen.

Spaß mit Hexen und Magiern

Über mehrere Levels hinweg kommst du einer mysteriösen Hexe auf die Schliche, die deine Arbeit sabotiert.
Über mehrere Levels hinweg kommst du einer mysteriösen Hexe auf die Schliche, die deine Arbeit sabotiert.

Du merkst schon: Monument Builders – Cologne (so der englische Originaltitel) spielt sich wie ein typisches Zeitmanagement-Spiel. Und es nimmt sich nicht so ernst, wie es der Titel vermuten lässt. Spätestens, wenn du bei Magiern Zaubertränke für schnellere Abläufe erwirbst, dir Kämpfe mit einer Hexe im Schwarzwald lieferst oder Clowns bestichst, dürfte klar sein, dass hier die Unterhaltung im Vordergrund steht. Das ist einerseits schön, aber andererseits der Nachteil des Casual Games.

Never change a running system

monument-builders-koelner-dom-screenshot-4
Ein paar kleine, aber feine Neuerungen bringen Schwung in das altbekannte Spielprinzip.

Wenn du schon mal ein Monument Builders-Game gespielt hast, wovon es mittlerweile einige gibt, dann kommt dir im Kölner-Dom-Ableger alles vertraut und bekannt vor. Die Grafik fällt zwar etwas hübscher und detailreicher als sonst aus, ansonsten bleibt alles mehr oder weniger beim Alten. Selbst die teilweise nicht immer ganz perfekte Steuerung (manchmal musst du nur einmal klicken, um eine Aktion auszuführen, manchmal mehrmals) und die Sound-Effekte wurden aus den Vorgängern übernommen. Was schön ist: Durch eine gute Spielweise erhältst du Diamanten, womit du dir Boni gönnst. Sie erleichtern den Spielablauf deutlich.

>> Monument Builders – Kölner Dom günstig kaufen

Fazit

Obwohl die Unterschiede von Monument Builders – Kölner Dom zu seinen Vorgängern nur minimal ausfallen, legen wir Fans von Zeitmanagement-Spielen den neuesten Spross trotzdem ans Herz. Das bunte Treiben besitzt viel Charme und bietet Unterhaltung für einige Stunden am PC. Allerdings nur, wenn du Fünfe gerade sein lassen kannst und keine realistische Dombau-Simulation erwartest.

  • Detailreiche Welt mit liebevollen Animationen
  • Es gibt viel zu tun
  • Bonus-System motiviert

  • Inhaltlich kaum Unterschiede zu den Vorgängern
  • Kleine Mängel in der Steuerung
  • Geschichte teilweise zu fantasievoll

Mehr zum Thema

>> Weitere tolle Zeitmanagement-Spiele

>> Tipp: Gebrauchte Spiele günstig kaufen

Magst du den Beitrag teilen?Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePin on PinterestShare on LinkedIn

Kommentar schreiben