Top-News: Ist die Wii U dem Untergang gewidmet?

WiiU- News

Nintendo bleibt aber auch nichts erspart: Wie du sicher weißt, wurde 2013 die Produktion der Wii eingestellt. Laut dem berühmten Analysten Pachter könnte der Wii U in naher Zukunft ein ähnliches Schicksal blühen. Und das bis spätestens 2016.

Den Start vermasselt

Zum Start der Wii U 2012 hatte Nintendo wirklich gravierende Fehler begangen. Zum einen war damals nur ein Controller im Standard-Bundle, zum anderen hatte man eingefleischte Nintendo Fans mit dem Fehlen von Mario Kart oder Zelda restlos enttäuscht. Mit Titeln wie Call of Duty, Mass Effect oder Batman wollte man die Gunst der sogenannten „Hardcore Gamer“ erlangen. Da jene Titel allesamt auch auf anderen Spielekonsolen erschienen sind, verlief sich auch diese Marketing Strategie im Sand. Ein richtiger Knaller, ein Exklusivtitel fehlte bis dahin.

Ein auf und AbWiiU

Nach dem Start lief die Wii U deutlich besser, aber trotzdem blieb die Spielekonsole unter den Erwartungen der Geschäftsführung. Als letztes Mittel senkte man den Preis und konnte dadurch den Absatz an Konsolen steigern, was aber zur Folge hatte das Nintendo ab sofort mit jeder verkauften Wii U Verlust machte. Erschwerend kam dann der Hype um die Xbox One und die PS4 hinzu, indessen Medienwahnsinn die japanische Konsole unterging. Bis heute sind die Verkaufszahlen weiterhin unter den Erwartungen und die Konsole ist mal wieder ein Verlustgeschäft. Für 2014 sieht der Analyst David Gibson ebenfalls keine Besserung (Quelle: PlayM).

Eine Reise ins Unbekannte

Niedrige Absatzzahlen bewirken, dass natürlich weniger Spielentwickler sich für die Konsole interessieren, da diese logischerweise auch vorher Ihre Gewinne abwägen. Aber man ist heutzutage auf Dritthersteller angewiesen. Der einzige, namenhafte Wii U-Unterstützer ist Ubisoft, der mit zahlreichen Titeln das Angebot der Nintendo-Konsole bereichert. Doch das alles reicht nicht aus, um im Konsolengeschäft langfristig zu bestehen.

Fazit

Es kann gut, es kann aber auch schlecht ausgehen für die Wii U. Schaut man sich jedoch die Zahlen an, dann wird Nintendo dieses Verlustgeschäft nicht länger kompensieren können.  Das Fehlen neuer und cooler Titel ist da nicht gerade förderlich. Wenn du eine Wii U besitzt dann kannst du trotzdem ruhig bleiben. Dank Kompatibilität zur Wii, steht dir deren Spiele-Universum zur Verfügung sowie das derzeitige Arsenal an Games. Wenn du überlegst dir eine anzuschaffen, dann warte erstmal ab. Wo die Reise hinführt, weiß momentan keiner …

Mehr zum Thema

>> Weitere Spiele-News

>> Kurioses, Persönliches & mehr: der Spielesnacks.de-Blog auf Tumblr

>> Werde unser Fan auf Facebook!

>> 

Magst du den Beitrag teilen?Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePin on PinterestShare on LinkedIn

Kommentar schreiben