Top-News: Angry Birds Star Wars 2 angekündigt

Name: Angry Birds Star Wars 2  | Genre: Geschicklichkeit | Erhältlich für: iPhone, iPod Touch, iPad | Hersteller: Rovio | Geeignet für: Kinder und Erwachsene

Angry Birds Star Wars IIMit einem ominösen Bild, das stark nach Star Wars beziehungsweise Angry Birds Star Wars aussah, kündigte das Studio Rovio am 12. Juli an, dass es am 15. Juli ein neues Angry Birds-Spiel enthüllen werde. Die finnischen Entwickler hielten Wort! Es kommt wirklich ein neues Angry Birds – und das heißt: Angry Birds Star Wars 2, auch Angry Birds Star Wars II geschrieben. Wir haben alle ersten Informationen und den Trailer zum iPhone- und iPad-Spiel.

Angry Birds Star Wars 2: Erste Infos

Das Star Wars-Bild bei der Ankündigung war also doch keine Irreführung, wie so mancher vermutete. Angry Birds Star Wars bekommt also – wie schon seine filmischen Vorbilder – einen Nachfolger. Und was soll Angry Birds Star Wars 2 Neues bieten? Rovio will neue Charaktere, neue Levels und neue Fähigkeiten im Angebot haben. Jedi oder Sith – diese Frage stellt sich dir auch in Angry Birds Star Wars 2. Du kannst nun wählen, ob du der dunklen oder hellen Seite der Macht beitreten willst.

>>

Bekannte Star Wars-Charaktere

Rovio verspricht über 30 Charaktere aus dem Star Wars-Universum. Welche das sein werden, ist bislang noch nicht genau klar. Wenn du dir aber mal diese Angry Birds Star Wars 2-Grafik anschaust, siehst du schon ein paar bekannte Gesichter: Yoda, der Imperator, Darth Maul oder Anakin Skywalker sind zum Beispiel mit von der Partie. Ob es Yar Yar Binks ins -Spiel schaffen wird, will Rovio weder bestätigen, noch dementieren. Das könnte man als Ja interpretieren.

Telepods: Angry Birds Star Wars 2 in echt

Neue Levels und neue Charaktere – das klingt ja nett, aber noch nicht so richtig prickelnd. Deswegen wird es mit Angry Birds Star Wars 2 eine ganz besondere Neuerung geben: Telepods sollen die neue Geld-Druckmaschine für Rovio werden. Denn hierbei handelt es sich um über 30 echte Spielzeugfiguren von Hersteller Hasbro, die im Laden oder in Online-Shops erhältlich sein werden. Diese besonderen Angry Birds Star Wars 2-Figuren kannst du nicht nur sammeln, sondern auch auf die Kamera deines iPhones oder iPads stellen. Dann wird der entsprechende Charakter ins Spiel „teleportiert“. Falls dir das bekannt vorkommt: Ein ähnliche Vermischung aus echten Spielzeugfiguren und virtuellem Spiel bietet ja schon die bekannte und äußerst erfolgreiche Skylanders-Reihe. Für die Spieler ein riesiger Spaß – aber auch ein Geldgrab. Denn wir gehen mal davon aus, dass die Angry Birds Star Wars 2-Telepod-Figuren mindestens zehn bis 15 Euro pro Stück kosten werden.

Trailer zu Angry Birds Star Wars 2

Wann erscheint Angry Birds Star Wars 2?

Am 19. September ist es soweit. Dann soll Angry Birds Star Wars 2 erscheinen. Weltweit. Aber erst einmal nur für iOS-Geräte, also iPhone, iPod Touch, iPad Mini und iPad. Umsetzungen für weitere Systeme werden dann bestimmt bald folgen. Denn Rovio ist dafür bekannt, seine Angry Birds-Spiele für fast jede Plattform umzusetzen. Wir gehen davon aus, dass ab Ende September sukzessive Angry Birds Star Wars 2-Fassungen für Android, Windows Phones, PC, Mac, Xbox 360, Playstation 3, Nintendo 3DS & Co. folgen werden.

Was kostet Angry Birds Star Wars 2?

Eine interessante Frage, die wir leider nicht beantworten können. Es gibt drei Möglichkeiten: Entweder wird Rovio Angry Birds Star Wars 2 wie üblich zum kleinen App-Preis verkaufen, also zwischen ein und drei Euro. Oder die Macher bieten es als -Spiel an. Das wäre dann kostenlos zum Herunterladen und Spielen, aber nur wenn du dir die Figuren kaufst, kommst du weiter. Letzte Möglichkeit: Ein Mischmodell aus kostenlos, Ingame-Käufen und Figuren-Erwerb. Wir vermuten Letzteres.

Star Wars 2 ist nicht Go!

Wie du dich vielleicht erinnern kannst, hat Rovio vor ein paar Wochen schon mal ein brandneues Angry Birds-Spiel namens Angry Birds Go! enthüllt. Damit jetzt keine Verwechslungsgefahr aufkommt: Angry Birds Go! ist nicht Angry Birds Star Wars 2. Dabei handelt es sich wirklich um zwei verschiedene Spiele. Das Angry Birds-Universum wächst also unaufhaltsam an. Damit du hier immer im Bilde bleibst, halten wir dich ständig auf dem Laufenden. Folge dazu einfach unserer Angry Birds-Rubrik:

>> Angry Birds: News, Tests, Downloads und mehr

Magst du den Beitrag teilen?Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePin on PinterestShare on LinkedIn

iOS ist das Betriebssystem der mobilen Apple-Geräte iPhone, iPod Touch und iPad. Das iOS-Betriebssystem sorgt dafür, dass die Programme (die Apps) auf die Funktionen von iPhone & Co zugreifen und diese nutzen können.

 

Free2Play (kurz: F2P) ist der englische Fachbegriff für kostenlose Spiele. In der Regel sind damit Onlinspiele gemeint, die du größtenteils gratis spielen kannst. Die Sache hat aber einen Haken: Derartige Spiele finanzieren sich über Item-Selling. Also über das Verkaufen von kostenpflichtigen Spiel-Inhalten wie besondere Gegenstände, schnellere Spiel-Fortschritte oder extra Levels.

Ein Kommentar

Kommentar schreiben