Thousand Miles Out: So heißt das neue Spiel der Travian-Macher

Knuffig und süß – so sieht das Browsergame Travian aus. Das neue Projekt des deutschen Publishers Travian Games wirkt dagegen düster und etwas deprimierend. Es heißt Thousand Miles Out und versetzt dich in ein Survival-Abenteuer.

Thousand Miles Out: die Ankündigung

thousands miles out artwork

Um was es bei dem neu angekündigten Spiel geht, verrät dir die offizielle Pressemitteilung:

“Der Kampf ums Überleben auf einer einsamen Insel – In Thousand Miles Out übernimmt der Spieler die Aufgabe die letzten vier Überlebenden eines Schiffsunglücks durch die Herausforderungen im Kampf ums tägliche Überleben zu steuern. Zu Beginn sind die Charaktere den Gefahren der Insel schutzlos ausgeliefert und nur durch den geschickten Einsatz ihrer unterschiedlichen Fähigkeiten kann der Spieler ihr Überleben und letztendlich ihre Rettung sichern.

In Thousand Miles Out stellen wir den Kampf ums Überleben so realistisch wie möglich dar, ohne dass dabei der Spielspaß verloren geht. Wenn etwas in einer wirklichen Überlebenssituation nicht funktionieren würde, dann wird das auch nicht im Spiel funktionieren. Wir nennen das: true wilderness survival.

Eine Situation die in der Zivilisation vielleicht nur unangenehm ist, kann in der Natur lebensbedrohlich sein. Die Wildnis kennt kein Mitleid und vergibt auch keine Fehler. Der Kampf ums Überleben in Thousand Miles Out wird sich genauso anfühlen.”

Aufbau einer Community mittels Crowdfunding

thousand miles out 1

Desweiteren sagt Travian Games zu seinem neuen Spiel:

“Das Spiel befindet sich noch in einem sehr frühen Entwicklungsstatus und normalerweise würden wir es zu diesem Zeitpunkt noch nicht an die Öffentlichkeit bringen. Wir glauben aber, dass das Spiel schon so früh wie möglich mit den Spielern die es letztendlich spielen werden in Kontakt kommen sollte, damit es wirklich großartig und herausragend werden kann.

Nur durch diese frühe Veröffentlichung können uns die Spieler Feedback und Verbesserungsvorschläge geben, die wir auch berücksichtigen können. Die Spieler haben also noch eine realistische Chance das Spiel wirklich zu beeinflussen. Um diesen Community Gedanken auch vernünftig umsetzen zu können werden wir Thousand Miles Out demnächst auf Kickstarter bringen.”

Magst du den Beitrag teilen?Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePin on PinterestShare on LinkedIn

Kommentar schreiben