The Muppets – Movie Adventures Spieletest: Ohne Krümelmonster nur halb so gut

Name: The Muppets – Movie Adventures | Genre: Jump`n`Run | Erhältlich für: PlayStation Vita | Hersteller: Virtual Toys, Sony | Geeignet für: Kinder, Teenager und Erwachsene

Die Muppets gibt es ja bereits seit Ewigkeiten. Und dennoch können die knuffigen, wilden und teils auch anstrengenden Puppen immer noch ein Lächeln auf das Gesicht zaubern – und das nicht nur bei Kindern. Genau deshalb haben wir die PlayStation Vita angeworfen und mit The Muppets – Movie Adventures das neueste Abenteuer der quirligen Bande angesehen.

>> Muppets – Movie Adventures günstig kaufen

Ein Spiel, fünf Geschichten und viel Humor

muppets_screen2
Mit Schirm, Charme und Melone… oder so ähnlich.

The Muppets – Movie Adventures besteht aus fünf einzelnen Levels, die jeweils eine gänzlich andere Geschichte behandeln: Mal musst du als Kermit durch ein Piraten-Seefahrer-Setting wandeln, ein anderes Mal gilt es, als Miss Piggy einen Turm zu erklimmen oder mit Gonzo gegen lebendiges Gemüse zu kämpfen. Sämtliche Abschnitte sind abwechslungsreich und besitzen ihren ganz eigenen Charme, welcher vor allem durch den typischen Muppets-Humor zum Leben erweckt wird. Die Gebiete sehen zudem unverwechselbar aus, auch wenn die Schlichtheit sehr deutlich wird. Muss ja aber nicht immer etwas Schlimmes sein.

Und Hüpfen, Schlagen und Klettern

muppets_screen1
Nur eines der Rätsel: Kannst du die bunten Kugeln verbinden, ohne das sich die Linien kreuzen?

Das Spielkonzept hinter jeder dieser Film-Geschichten ist einfach zu erklären: Generell läufst du ein recht lineares Level entlang, schlägst manchmal Feinde bewusstlos, kämpfst gegen Endgegner, sammelst Sterne sowie Filmrollen und Kinogutscheine ein. Der Ablauf ist wirklich immer gleich, was etwas schade ist, da so schnell in den relativ langen Geschichten Langeweile aufkommt. Ferner werden die einzelnen Storys nicht gerade fesselnd und tiefgründig erklärt, vielmehr handelt es sich um Regieanweisungen, denn du spielst ja die Hauptrolle im Film. Abwechslung gibt es durch verschiedene Minispiele, die zum Teil über den Touchscreen aktiviert werden müssen.

Alles mit modernster Technik?

The Muppets – Movie Adventures ist durchaus spaßig, jedoch auf die Dauer recht eintönig, da wenig neue Komponenten eingebaut werden. Gleichzeitig ist der Schwierigkeitsgrad recht niedrig – wiederum aber perfekt für jüngere Spieler unter uns. Allerdings müssen leider Abstriche in der Technik gemacht werden, da die Ladezeiten zwischendurch sehr, sehr lang ausfallen und oftmals die Steuerung nicht ganz eindeutig ist.

Fazit

Wenn du mal wieder auf ein nettes, kleines Spiel Lust hast und dazu auf die Muppets stehst, kannst du hier fast bedenkenlos zugreifen. Denn während die kurze Spielzeit, die sich wiederholenden Aufgaben und die (kleineren) Technikprobleme den Spielspaß mindern können, ist der Preis wirklich eine Frechheit: Zirka 30 Euro musst du für dieses simple Spiel hinblättern. Warte also lieber, bis der Preis gesunken ist.

  • Kurzweiliges Abenteuer
  • Gewohnter Muppets-Charme mit stimmiger Präsentation
  • Wiederspielwert durch sammelbare Objekte oder freischaltbare Fähigkeiten

  • Lange Ladezeiten
  • Wenig Abwechslung im Spielablauf
  • Sehr hoher Preis für das Gebotene

Mehr zum Thema

>> Kurioses, Persönliches & mehr: der Spielesnacks.de-Blog

>> Tipp: Gebrauchte Spiele günstig kaufen

Magst du den Beitrag teilen?Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePin on PinterestShare on LinkedIn

Kommentar schreiben