Super Mario Run: Diesen Tipp musst du unbedingt beachten!

super-mario-run-header

Endlich: Das erste richtige und offizielle Nintendo-Spiel für Smartphones und Tablets ist da. Von welchem Mobile Game wir reden? Na, von Super Mario Run natürlich! Zu dem findest du schon allerlei Tipps und Tricks im Internet. Einen ganz wichtigen Hinweis sollten alle beherzigen, die das Jump&Run auf ihrem iPhone oder iPad spielen möchten.

Der wichtigste Tipp für Super Mario Run

super-mario-run-screenDer folgende Ratschlag mag banal klingen, ist aber extrem wichtig: Willst du Super Mario Run zocken, benötigst du eine aktive Internetverbindung. Dabei ist es egal, ob du übers Funksignal deines iPhones oder iPads Verbindung zum Netz hast, oder ob dein iOS-Gerät per WLAN verbunden ist. Ohne Internet-Connection kannst du Super Mario Run nicht spielen. Auch nicht, wenn es nur mal kurz ausfällt, zum Beispiel weil du dich in einem Funkloch befindest.

Das heißt: Hast du den Flugmodus aktiviert, weil du im Flieger sitzt oder Urlaub im Ausland machst, oder bist du vielleicht in einem ICE unterwegs (wo man mehr off- als online ist), kannst du die Nintendo-App nicht verwenden. Dann heißt es „Game Over“, bevor du Super Mario Run überhaupt gestartet hast.

Warum benötigt Super Mario Run eine Internetverbindung?

Eine gute Frage. Nintendo hat darauf eine schlüssige Antwort parat: Übers Internet wird überprüft, ob du eine legale und somit echte Fassung von Super Mario Run einsetzt. So möchten sich die Japaner gegen Produktpiraterie schützen. 

Diese Schutzfunktion ist wohl auch ein Grund, warum Big N seine erste richtige Spiele-App zuerst für iOS veröffentlichte. Das Betriebssystem gilt als ziemlich sicher und der App Store wird genau von Apple geprüft. Im Gegensatz zum Google Play Store, wo es einen regelrechten Wildwuchs an dubiosen Android-Apps gibt.

Kommt vielleicht doch noch ein Offline-Modus für Super Mario Run?

Nein, höchstwahrscheinlich nicht. Angeblich hatte Nintendo über einen Offline-Modus nachgedacht, ihn aber dann wieder verworfen. Unter anderem, weil dann auch die Modi „Kingdom Builder“ und „Toad Ralley“ nicht funktionieren würden.

Fazit: Ohne Netz geht nichts

Somit ist der Check, ob du mit deinem iPhone oder iPad ins Internet gelangen kannst, der wichtige Tipp für Super Mario Run überhaupt. Nicht vergessen, liebe Super-Mario-Fans!

>> Weitere Tipps, Tricks & Cheats für Spiele

 

Magst du den Beitrag teilen?Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePin on PinterestShare on LinkedIn

Ein Kommentar

Kommentar schreiben