Spieletest zu Big City Adventure – Paris: Klick für Klick durch die Stadt der Liebe

Name: Big City Adventure – Paris  | Genre: Wimmelbild, Rätsel | Erhältlich für: PC | Hersteller: Jolly Bear, Intenium | Geeignet für: Teenager und Erwachsene

Heutzutage sind die meisten -Spiele mehr Adventures mit einer ordentliche Prise Krimi, Thriller und Mystery. Nicht so Big City Adventure – Paris. Das bietet ganz klassische Tugenden ohne seltsame Todesfälle, dafür umso mehr Wimmelbilder.

Big City Adventures – Paris: Screenshots

Zu Fuß durch Paris

Die Geschichte von Big City Adventure – Paris ist so dünn wie ein Stück Papier: Mit deiner Familie reist du nach Paris, um dir die Stadt anzuschauen. Fertig. Ja, wirklich. Hier gibt es keine Morde, keine Geister, keine verrückten Story-Wendungen und noch weniger wilde Vor- und Zurück-Springereien zwischen den Locations. Stattdessen dient dir die „Geschichte“ nur als lose Rahmenhandlung, welche dich geradlinig Szene für Szene durch die bekanntesten Sehenswürdigkeiten der berühmten Metropole an der Seine führt. Spannung kommt so keine auf, aber dafür kannst du dich entspannt den Wimmelbild-Einsätzen widmen.

Total gemein

Nicht nur bei der Story besinnt sich Big City Adventure – Paris auf die Tage zurück, an denen die Wimmelbild-Spiele ihren Durchbruch erlangten. Auch bei deinen Such-Einsätzen spielt sich das PC-Spiel so, wie man es von früher noch kennt. Das heißt: Die Objekte sind meist sehr schwer zu finden, da sie oft gemein versteckt sind. So kommt es vor, dass die Gegenstände nur wenige Pixel groß sind und in der gleichen Farbe wie der Hintergrund gestaltet wurden. Oder dass du laut Beschreibung ein „Ruf mich an-Symbol“ suchen sollst. Der gesuchte Telefonhörer ist aber als solcher nahezu nicht erkennbar, da es sich hierbei um einen derart geformten Schatten handelt. Echt fies – zu fies -, wie wir finden!

Fazit

Wenn du auf Wimmelbilder stehst, aber Mystery-Thriller nicht mehr sehen kannst, dann solltest du Big City Adventure – Paris in Erwägung ziehen. Aber nur, wenn du über Adleraugen verfügst und frustresistent bist. Denn beim Verstecken der gesuchten Objekte haben die Entwickler ihre sadistische Ader ausgelebt. Trotz der tollen Atmosphäre eignet sich Big City Adventure – Paris somit leider nicht für Einsteiger, sondern nur für hartgesottene Genre-Veteranen.

  • Virtueller Rundgang durch Paris
  • Stimmungsvolle Musik
  • Viele Rätsel-Einlagen zwischen den Wimmelbildern

  • Objekte teilweise extrem gemein versteckt
  • Stellenweise Übersetzungsfehler
  • Hoher Schwierigkeitsgrad

Mehr zum Thema

>> Big City Adventure – Paris: Vollversion als Download

>> Mehr Wimmelbild-Spiele bei Spielesnacks.de

>>

Magst du den Beitrag teilen?Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePin on PinterestShare on LinkedIn

Bei Wimmelbild-Spielen musst du in detailreichen Szenen vorgegebene Gegenstände finden. Und das oft unter Zeitdruck. Meist bieten derlei Spiele auch Tipps zum Finden der Objekte an, die aber nur begrenzt zur Verfügung stehen.

Kommentar schreiben