Spielen am Automaten

Münze rein, Spiel an. So war es früher. Die Zeiten haben sich geändert. Mittlerweile ist es eher so: Spiel runterladen, fertig. Abgerechnet wird automatisch. Oder man kauft sich das Spiel im Laden und zahlt bargeldlos im Vorbeigehen. Leider gibt es kaum noch Spieleautomaten in den Spieleläden.

Spielem im Laden?

Denn damals konntest du die Spiele noch ausprobieren. An den Spielestationen im Markt. Das waren noch Zeiten. Da ist man nach der Schule extra in die nächste Elektroabteilung gegangen, um zu zocken. Mit seinen Freunden hat man sich dort verabretet. Die neuesten CDs angehört und an den Automaten gespielt. Die Entwickler hatten extra Spielestationen für die verschiedenen Läden angefertigt. Das gibt es heute natürlich mit den neuen Konsolen auch noch, ist aber weitaus seltener geworden.

Münze rein und los gehts!

Ein normaler Spielautomat wurde meist mit Münzeinwurf bedient – heute natürlich auch noch. Meist waren dies jedoch Glücksspiele, das ist zumindest heute der Fall. Denn auch die normalen Spielautomaten mit Videospielen zum zocken sind selten geworden. Bei den Glücksspielen gibt es beispielsweise verschiedene Online Slots. Bei den Videospielen wurde unter anderem Street Fighter umgesetzt.

Mehrspieler

Jetzt ist ist es so, dass man sich wenn überhaupt zum Spielen in seinem eigenen Zimmer trifft. Oder eher sogar einfach nur noch online und gar nicht mehr von Angesicht zu Angesicht kommuniziert. Vermisst du die alte Zeit oder findest du es heutzutage besser zu spielen?

Magst du den Beitrag teilen?Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePin on PinterestShare on LinkedIn

Kommentar schreiben