Spiele-Newsticker: Cut the Rope 2, Anno Online, Surgeon Simulator und mehr…

Es war wieder eine interessante Woche in der Welt der Spiele. Dieses Mal gibt es Fitness für die Xbox One, lustige Operationen im All, Würmer mit Bazookas und komplizierte Seiltricks zum Durchschneiden. Viel Spaß mit unserem wöchentlichen Spiele-Newsticker!

Cut the Rope 2: Neue Seiltricks

Wenn dir früher auch ständig verboten wurde, mit der Schere zu spielen, kannst du dich jetzt freuen. Entwickler ZeptoLab bringt nämlich Ende des Jahres Cut the Rope 2 für raus. Der erste Teil des Kult-Knobelspiels und die beiden Ableger Cut the Rope: Experiments und Cut the Rope: Time Travel wurden bereits mehr als 400 Millionen mal heruntergeladen. Ein Grund mehr also für eine Fortsetzung. Das süchtig machende Gameplay soll erhalten bleiben und mit frischen Grafiken, Charakteren und coolen Neuerungen ergänzt werden.

>> Mehr zu Cut The Rope 2

Fitness App für Xbox One

Ende November geht bekanntlich der Konsolenkrieg in die nächste Runde. Da dürfen auch Vorankündigungen für Exklusivtitel nicht fehlen – wie jetzt Microsofts Fitness-App für die Xbox. Der Service mit dem schlichten Titel Xbox Fitness bietet dir einen Personal Trainer, um dich in Form zu bringen und nutzt dazu Kinect. Xbox Fitness ist für Xbox Live Gold-Mitglieder bis November 2014 kostenlos, danach wird eine kostenpflichtige Premium-App daraus. Ob Microsoft mit den Dienst so erfolgreich wird wie der Pionier der Konsolen-Fitness-Games – Nintendo-, kannst du ab dem 22. November herausfinden.

>> Mehr zu Xbox Fitness

Anno Online hat Beta-Phase verlassen

Etwa ein Jahr hat die offene Betaphase der Browserversion von Anno gedauert. Nach zahlreichen Ergänzungen und Optimierungen in Zusammenarbeit mit der Community ist es jetzt soweit: Anno Online startete offiziell. Entwickler BlueByte und Ubisoft versprechen für die Zukunft des kostenlosen Browserspiels Monumente, neue Events und die Lokalisierung in weitere Sprachen. Es darf also wieder gebaut und Bewohnern beim Wuseln zugesehen werden.

>> Mehr zu Anno Online

 

Worms für Playstation Vita

Wie gewaltbereit Würmer sein können, hat das Entwicklerstudio Team 17 in den 1990ern gezeigt, als sie mit Worms einen Klassiker schufen. Etliche Forstsetzungen auf allen Plattformen später kommt bald Worms Revolution Extreme für Playstation Vita raus. In 72 Einzelspieler-Missionen und im Mehrspielermodus kannst du mit Bazookas, Bananenbomben und Superschafen wieder drauflosbomben. Speicherstände von der Playstation 3-Version von Worms Revolution Extreme können übertragen werden. Das Spiel ist ab dem 9. Oktober im Playstation Network für 14,99 Euro erhältlich.

>> Mehr zu Worms Revolution Extreme für Playstation Vita

Moorhuhn Tiger & Chicken veröffentlicht

Das altbekannte Moorhuhn ist dir zu simpel und Diablo 3 zu anspruchsvoll? Alles klar, dann gibt es jetzt für dich den perfekten Mittelweg: Moorhuhn Tiger & Chicken. Koch Media hat heute das Action-Rollenspiel herausgebracht, in dem du mit Moorhühnern (!) kämpfen, deine Fähigkeiteb verbessern und Aufgaben erledigen kannst. Klingt verrückt? Ist es auch, wie der 12-minütige Story-Trailer auf der folgenden Seite zeigt:

>> Mehr zu Moorhuhn: Tiger & Chicken

Surgeon Simulator: Chirurgen im Weltall

Wenn du Surgeon Simulator 2013 noch nicht kennst, ist jetzt der perfekte Zeitpunkt, es dir anzusehen. In dem Spiel geht es darum, Menschen zu operieren – und zwar mit ziemlich unpräziser Steuerung und klobigen Händen. Wie unfreiwillig komisch das Ganze ist, zeigen etliche Videos auf Youtube. Jetzt gibt es eine Erweiterung, in der du in der Schwerelosigkeit operieren kannst – fliegendes Hirn und Nieren eingeschlossen. Entwickler Bossa Studios hat außerdem ein recht großes “Easter Egg” eingebaut. Wenn du das freischaltest, darfst du dich mit dem Skalpell an blaublütige Aliens ranmachen. Viel Spaß beim Schnibbeln!

>> Mehr zu Surgeon Simulator 2013

Wimmebild-Adventure mit Körperlosen

Und zum Schluss darf natürlich eine Wimmelbild-Adventure nicht fehlen. In Twilight Phenomena – Die Mieter aus Nr. 13 spielst du eine von Mietpreisen geplagte Stadtbewohnerin. Du findest ein günstiges und luxeriöses Anwesen auf dem Land – mit einem Haken: es spukt. In guter alter Wimmelbild-Manier gilt es, Gegenstände zu suchen und Rätsel zu lösen. Und das alles, ohne dir von einem mysteriösen Affenwesen den Kopf klauen zu lassen. Gewürzt wird das Spiel mit körperlosen Köpfen, eingespannt in seltsame Maschinen. Ab sofort darfst du dich für 9,99 Euro in Twilight Phenomena – Die Mieter aus Nr. 13 gruseln.

>> Mehr zu Twilight Phenomena – Die Mieter aus Nr. 13

Magst du den Beitrag teilen?Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePin on PinterestShare on LinkedIn

iOS ist das Betriebssystem der mobilen Apple-Geräte iPhone, iPod Touch und iPad. Das iOS-Betriebssystem sorgt dafür, dass die Programme (die Apps) auf die Funktionen von iPhone & Co zugreifen und diese nutzen können.

 

Ein Kommentar

  1. So, Tiger & Chicken ist schonmal angespielt. Macht einen ganz guten Eindruck, auch wenn es grafisch einen nicht vom Hocker haut. Für den günstigen Preis, scheint es aber ok zu sein. Mal sehen, wie es sich im Laufe des Spiels noch so macht 🙂

    Aber wer will bitte im Weltall Chirug spielen? 😮

    Antworten

Kommentar schreiben