Smash Hit Ratgeber: Tipps, Tricks und Hilfen für Smash Hit-Einsteiger

Name: Smash Hit | Genre: Geschicklichkeit | Erhältlich für: iOS, Android | Hersteller: Mediocre | Geeignet für: Kinder, Teenager und Erwachsene

Wie du in unserem Test lesen konntest, ist Smash Hit für uns wirklich ein Hit-Spiel. Die Kombination aus eigentlich einfachem Spielprinzip, verbunden mit kniffligen Geschicklichkeitseinlagen, einem ständigen Mangel an Munition und einem tollen Science-Fiction-Setting fasziniert uns total. Stimmst du uns zu, dann bist du bestimmt auch gefesselt von dem Mobilspiel. Dann dürften dir folgende Tipps, Tricks und Hilfestellungen für Smash Hit gefallen. Wir zeigen dir, wir du als Neuling besser vorankommst, um weite Distanzen zu schaffen.

>> Unser Test-Artikel zu Smash Hit

Tipps & Tricks: Unser Smash Hit-Ratgeber

  • Sei dir immer bewusst: Jeder Schuss ist kostbar. Denn sind alle deine Eisenkugeln verbraucht, ist das Spiel zu Ende.

    smash-hit-grafik
    Smash Hit sieht echt schick aus. Allerdings nur auf leistungsstarken Smartphones und Tablets.
  • In der kostenlosen Version musst du bei jedem Neustart von vorne beginnen. Das kann bald öde werden. Deswegen empfehlen wir dir, die knapp zwei Euro für die Premium-Fassung von Smash Hit auszugeben. Hier kannst du ab dem letzten Checkpoint weiterspielen.
  • Neue Kugel erhältst du nur, wenn du die schimmernden Kristalle (meist in Pyramiden-Form) abschießt. Pro getroffener Kristall bekommst du drei neue Schüsse.
  • Später tauchen Kristalle in Romben-Form auf. Sie geben dir fünf Schüsse.
  • Überlege dir jeden Schuss genau. Willst du eine fies positionierte Kristall treffen, verbrauchst aber dafür zwei bis drei Schüsse, so lohnt sich diese Bemühung kaum.
  • Hin und wieder tauchen grüne Punkte auf. Triffst du diese, erhältst du ein Goodie in Form von unbegrenzten oder ganz schnellen Schüssen – was allerdings nur wenige Sekunden lang anhält.
  • Das erlangte Goodie aktivierst du, indem du auf es tippst. Setze es also weise ein.
  • Zwischen den Abschnitten gibt es geschlossene Tore. Um diese zu öffnen, musst du die Schalter – meist ein oder zwei Stück – treffen.
  • Knallst du gegen ein Hindernis, zum Beispiel eine Tür oder eine Glasscheibe, so verlierst du zehn Eisenkugeln.
  • Bei den Glasscheiben gilt das gleiche wie bei den Kristallen: Setze deine Schüsse bewusst ein. Auf Scheiben am Rand solltest du auf keinen Fall schießen, denn das bringt dir nichts.
  • Im Voraus denken: Die Welt von  Smash Hit ist in ständiger Bewegung. Viele Scheiben bewegen sich zwar auf oder über deinen Weg, aber mit ihnen kollidierst du nicht. Versuche das abzuschätzen.
  • Bei den meisten Scheiben ist es ratsam, sie erst kurz vor der Kollision anzuschießen. Einerseits erkennst du so, ob sie dich überhaupt berühren würden. Andererseits fällt so der Schaden größer aus. Im besten Fall erzeugst du große Löcher zum Durchfliegen oder die Scheibe zerspringt in 1000 Einzelteile.
  • Beachte: Deine Schüsse bestehen aus Eisenkugeln. Diese sind schwer, fliegen deswegen nicht so weit und fallen schnell zu Boden. Aber: Sie rollen nach dem Herunterfallen auf dem Untergrund umher. So kannst du eventuelle zwei Kristalle mit einer Kugel treffen.
  • Die Laserbarrieren deaktivierst du, indem du sie an ihrer breiten Seite (oft links) triffst
  • Läuft Smash Hit auf deinem Gerät ruckelnd oder zuckelnd? Dann drehe in den Einstellungen die Grafikqualität nach unten.

Weitere Tipps & Tricks zu  Smash Hit?

Hast du noch weitere Tipps, Tricks, Hilfen oder Ratschläge zum Mobilspiel  Smash Hit parat? Dann teile sie uns mit, indem du hier einen Kommentar schreibst oder du uns eine Mail schickst.

>> Eine Mail an die Spielesnacks.de-Redaktion schicken

Mehr zum Thema

>> Weitere Tipps, Tricks, Lösungen und Cheats zu Spielen

>> Kurioses, Persönliches & mehr: der Spielesnacks.de-Blog

>> Werde unser Fan auf Facebook!

Magst du den Beitrag teilen?Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePin on PinterestShare on LinkedIn

Kommentar schreiben