Skylanders Trap Team: Das sind die neuen Figuren

Name: Skylanders Trap Team | Genre: Action | Erhältlich für: PlayStation 4, PlayStation 3, Xbox One, Xbox 360, Nintendo Wii U, Nintendo Wii und Nintendo 3DS | Hersteller: Toys for Bob, Activision | Geeignet für: Kinder, Teenager und Erwachsene

Von wegen Freitag der 13. ist ein Pechtag. Im Gegenteil! Seit Ende letzter Woche kannst du die neuen Skylanders Trap Team-Figuren im Handel kaufen. Activision sorgt für Krieger-Nachschub in den Elementen Gespenster, Luft, Licht und Schatten.

Licht und Schatten

SkylandsMit Knight Light und Knight Mare kommen zwei neue Helden dazu, die es in sich haben. Der Krieger des Lichts beschützte einst das Sternenlicht und schloss den Bösewicht Luminous im Sonnenkratzer ein. Luminous konnte entkommen und nur Knight Light kann ihn wieder in die Knie zwingen. Knight Mare ist die stille Retterin Skylands. Als das Orakel der Sterne geklaut wurde und Skylands drohte, von einem Fluch belegt zu werden, war sie es, welche das Orakel mutig zurückeroberte.

>> Knight Light jetzt auf Amazon bestellen

>> Knight Mare jetzt auf Amazon bestellen

Gespenst und Luft

SkylandsShortCut kann einem mit seiner Schere schon einen Schrecken einjagen, wenn er auf dich zugerast kommt. Dabei ist er ein scheinbar harmloser Anhänger von modischen Klamotten und ein Könner seines Fachs. Als er von einer Flotte fliegender Schiffe zu einer Missetat gezwungen werden sollte, schlich sich das tapfere Schneiderlein auf die Schiffe und schneiderte seine Feinde zu Boden. Thunderbolt wuchs auf dem legendären Wolkenspitz-Berg auf. Sein Volk lebt vom Kampf um die mächtige Klinge der Macht. Als es gestohlen und Skylands in eine Eiszeit getaucht wurde, war es Thunderbolt, der es zurückholte und die Jahreszeiten wieder ins Gleichgewicht brachte. Alle Figuren kosten je rund 16 Euro.

>> ShortCut auf Amazon bestellen

>> Thunderbolt auf Amazon bestellen

Mehr zum Thema

>> Alle News auf Spielesnacks.de

>> Konsolenspiele auf Spielesnacks.de

Magst du den Beitrag teilen?Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePin on PinterestShare on LinkedIn

Ein Kommentar

Kommentar schreiben