Ruins Ahead: Knuffiges Tempel-Abenteuer „made in Germany“

RuinsAhead_screenshot_8

Der deutsche Indiegames-Entwickler Robot Cake hat sein erstes, eigenes Spiel veröffentlicht. Das wirkt – vereinfacht gesagt – wie eine Mischung aus Lara Croft Go und Temple RunRuins Ahead, so der Name der Spiele-App, ist ab sofort für iOS und Android verfügbar.

Denken im Tempel

RuinsAhead_screenshot_4

Robot Cakes erstes Game, Ruins Ahead, stellt das räumliche Denken des Spielers auf die Probe. Dieser übernimmt die Kontrolle über einen von über 50 verschiedenen Charakteren, um in endlosen Tempelruinen auf Schatzsuche zu gehen. Dabei gilt es, das gesamte Level zu rotieren um Hindernissen und Fallen auszuweichen. Auf der Suche nach Schätzen und dem besten Highscore führt Ruins Ahead den Spieler durch 5 unterschiedliche Welten.

Ruins Ahead: Gratis-Download

Das knifflige Casual Game kannst du kostenlos aus den App Stores herunterladen. Die Spiele-App wird durch Ingame-Käufe finanziert, die derzeit zwischen 0,99 und 3,99 Euro kosten.

>> Ruins Ahead: Zum Android-Download

>> Ruins Ahead: Zur iPhone/iPad-Fassung

Ruins Ahead: Trailer

 

Magst du den Beitrag teilen?Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePin on PinterestShare on LinkedIn

Kommentar schreiben