Pokémon Magikarp Jump: Neues, seltsames Pokémon-Spiel erschienen

Es gibt ein neues Pokémon-Spiel namens Magikarp Jump. Das ist allerdings ganz still und in nur einem Land im Apple App Store erschienen. Was hat es mit dem mysteriösen iPhone-Spiel auf sich? Wir fassen die ersten Informationen zusammen.

Ein weiteres Nintendo-Spiel für Smartphones

Nintendo-Spiele erscheinen auf Nintendo-Plattformen. Diese Maxime galt viele Jahre lang. Doch seit dem unaufhaltsamen Boom der Smartphones erwärmen sich auch die Japaner und ihre Partner für den Mobile-Games-Boom. Somit verwundert es nicht, dass ein weiteres Pokémon-Spiel als App erschien.

Das Komische daran ist: Um Pokémon Magikarp Jump gab es keinen großen PR-Wirbel. Stattdessen erschien das etwas kurios anmutende Gelegenheitsspiel nur für iOS – und vorerst auch nur im italienischen iTunes-Store.

Warum gibt’s das neue Pokémon-Spiel nur in Italien?

Wahrscheinlich handelt es sich um einen Beta-Test. Das ist nichts Ungewöhnliches, das machen viele App-Entwickler: Sie veröffentlichen ihre Smartphone- und Tablet-Games in wenigen, kleinen Ländern, um hier das erste Feedback einzusammeln. Danach bügeln sie die gröbsten Fehler aus und nehmen Verbesserungen vor. Erst darauf erfolgt der weltweite Release. So könnte es auch bei Pokémon Magikarp Jump sein.

Um was geht es bei Pokémon Magikarp Jump?

Du sollst einen ganz besonderen Fisch fangen – den Magikarp. Pokémon-Fans dürften dieses Tier bereits aus anderen Spielen kennen. Deinen Magikarp musst du füttern und trainieren, damit er gegen andere magische Fische antreten kann.

Erste Spielszenen siehst du in folgendem Video:

Was kostet  Pokémon Magikarp Jump?

Der Download der iPhone-App ist kostenlos. Doch wie alle Free2Play-Spiele gibt es die Möglichkeit, Ingame-Items bzw. virtuelle Währungen zu kaufen. Diese kosten derzeit zwischen 1,09 Euro und 10,99 Euro.

Wann erscheint die Fisch-App in Deutschland?

Keine Ahnung. Wir gehen aber davon aus, dass Pokémon Magikarp Jump innerhalb der nächsten vier bis sechs Wochen auch hierzulande als Download zur Verfügung steht.

Erscheint  Pokémon Magikarp Jump auch für Android?

Bislang gibt es dazu keine offiziellen Informationen. Wir denken, dass sich The Pokémon Company, der Entwickler der Fisch-App, sich die gigantische Zielgruppe der Android-Nutzer nicht entgehen lassen wird. Immerhin basieren die meisten modernen Handys auf diesen Betriebssystem.

Magst du den Beitrag teilen?Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePin on PinterestShare on LinkedIn

Kommentar schreiben