Pokémon Go: Du wirst nicht glauben, wie viel Umsatz damit schon erwirtschaftet wurde

Pokémon Go ist und war ein Hit, das dürfte jedem klar sein. Aber ist die Spiele-App auch ein Erfolg, der viel Umsatz macht? Oder spielen die Nutzer lieber für Umme?

Nein, Erfinder Niantic wird nicht verarmen. Ganz im Gegenteil: Bei dem Entwickler klingeln die Kassen ohne Ende!

Wie viel Geld wird mit Pokémon Go gemacht?

Die Spiele-App wurde mittlerweile weltweit insgesamt über 750 Millionen Mal auf iPhones, iPads und Android-Smartphones/Tablets heruntergeladen. Hättest du das gedacht?

Da Pokémon Go nach dem Free2Play-Prinzip gestrickt ist, musst du kein Geld ausgeben – kannst es aber. Nicht jeder Fan öffnet seinen Geldbeutel für die knuffige Monster-Hatz. Somit: Was denkst du, wie viel Umsatz Niantic alleine mit seiner Pokémon-App macht? 10 Millionen? 100 Millionen? 500 Millionen?

Alles falsch!

Pokémon Go ist ein Milliarde-Geschäft!

Wie Venturebeat.com berichtet, wurden mit Pokémon Go schon 1,2 Milliarden US-Dollar erwirtschaftet, was umgerechnet rund 1,05 Milliarden Euro sind. Den größten Umsatz machte Niantic letztes Jahres auf der Höhe des Hypes, was sich deutlich auf das Endergebnis niederschlägt: Von den aktuell insgesamt 1,2 Milliarden Dollar stammen 0,95 Milliarden Dollar aus 2016.

Oder anders ausgedrückt: Pokémon Go wird mittlerweile weniger gezockt, dementsprechend geben die Spieler weniger Geld dafür aus. Wobei man nicht sagen kann, dass rund 250 Millionen Dollar in sechs Monaten ein schlechtes Ergebnis für ein an sich kostenloses Spiel sind …!

Magst du den Beitrag teilen?Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePin on PinterestShare on LinkedIn

Kommentar schreiben