Pixel Luther: Das Spiel zur Reformation

Einmal selbst ein Spiel entwickeln – davon träumt jeder Gamer. Die 7. Klasse einer Gemeinschaftsschule im schwäbischen Obersulm geht diesem Traum gerade mit ihrem Religionslehrer nach. Richtig gelesen: Nicht ein Informatik-, sondern ein evangelischer Reli-Lehrer bastelt zusammen mit seinen Schülern an einem Jump&Run. Damit erklärt sich von selbst, warum das Spiel den Namen Pixel Luther trägt.

Ein Religionslehrer als Spiele-Entwickler

Tobias Schneider ist Religionslehrer und seit seiner Kindheit ein großer Fan von Computer- und Videospielen. Deswegen entwickelt er schon seit über 20 Jahren selbst kleine Spielchen. Sein neuestes Projekt ist Pixel Luther, das er zusammen mit seinen Siebtklässlern der Michael-Beheim-Schule in Obersulm umsetzt. Dafür müssen die Kids keine komplizierte Programmiersprache erlernen, stattdessen setzt das Team auf einen Baukasten namens GameSalad. Damit können auch Laien recht schnell eigene Spieleprojekte umsetzen.

Um was geht es bei Pixel Luther?

Das religiös angehauchte Gelegenheitsspiel wird ein Jump&Run mit kultiger Pixel-Grafik. Damit wird laut Tobias Schneider der Aufwand überschaubar gehalten. 

Was Pixel Luther alles bieten wird, ist bislang nicht 100%-ig klar. Die Schüler haben zusammen mit ihrem Religionslehrer eine Liste mit Features zusammengestellt. Darauf sind Fähigkeiten wie „mit der Bibel werfen“ oder „mit Nägeln schießen / hämmern“ zu finden. Der Ziel des Spiels könnte es sein, dass man alle 95 Thesen von Luther finden muss. Oder der bekannte Namensgeber heiratet Katharina. Als Gegner könnte es Teufelchen und Ablasshändler geben.

Pixel Luther kostenlos anspielen

Du merkst: Noch wird in Konjunktiven geredet, denn  Pixel Luther befindet sich noch ganz am Anfang seiner Entwicklung. Damit du dir davon einen Eindruck verschaffen kannst, haben die Hobby-Entwickler schon eine erste Online-Demo mit der Versionsnummer 0.0.2 veröffentlicht. Diese Probierversion gibt es hier:

>> Pixel Luther: Demo v.0.0.2 online spielen

Für welche Plattformen kommt das religiöse Jump&Run?

Sollte Pixel Luther jemals fertiggestellt werden, könnte es als Onlinespiel für deinen Browser erscheinen. Zudem soll es als App für Android-Geräte veröffentlicht werden. Wir sind sehr gespannt, ob die schwäbischen Indie-Developer ihr Ziel erreichen können. Wir wünschen gutes Gelingen!

Magst du den Beitrag teilen?Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePin on PinterestShare on LinkedIn

Kommentar schreiben