Nintendo New 2DS XL: Die neue, alte Hosentaschen-Konsole von Nintendo

Wird Nintendo jetzt, da die Switch auf dem Markt ist, den 3DS und den 2DS beerdigen? Diese Frage beschäftige in den letzten Wochen viele Fans. Nun gibt es darauf eine eindeutige Antwort: Nein, der Nintendo 3DS bzw. 2DS sind nicht tot! Ganz im Gegenteil: Die Japaner kündigten ganz überraschend einen (fast) neuen Spiele-Handheld an.

Der Nintendo 2DS lebt als New 2DS XL weiter

Der neue Star in der DS-Reihe hört auf den Namen Nintendo New 2DS XL und ist – wie es der Name verrät – eine überarbeitete Fassung des Nintendo 2DS. Die „neue“ Hosentaschen-Konsole sieht aber nicht mehr wie der keilförmige 2DS, sondern wie ein 3DS aus. Das bedeutet, auch der New 2DS XL bietet zwei klappbare Bildschirme und alle Tasten, die man seit Jahren kennt. Mit dem neuen 2DS kannst du auch Amiibo-Figuren „einscannen“ und alle aktuellen Spiele daddeln. Der größte Unterschied zum New 3DS XL ist, dass der zweite Bildschirm des New 2DS XL keine 3D-Darstellung beherrscht.

Wann erscheint der Nintendo New 2DS XL? Was kostet er?

Der neue 2DS soll am 28. Juli 2017 in den Handel kommen. Der Preis liegt bei 149 US-Dollar, den Euro-Preis verriet Nintendo bislang nicht. Wir gehen davon aus, dass der New 2DS XL rund 150 Euro kosten wird. Damit wäre der 2D-Bruder rund 40 Euro günstiger als der New 3DS XL.

Update vom 1. Mai 2017: Ab nun kann der New 2DS XL unter anderem bei Amazon vorbestellt werden. Kostenpunkt: 169,99 Euro.

> Den Nintendo New 2DS XL bei Amazon bestellen

 

Nintendo New 2DS XL: Der offizielle Trailer zur Ankündigung

 

Magst du den Beitrag teilen?Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePin on PinterestShare on LinkedIn

Ein Kommentar

  1. Sergej am

    150 Euro für eine veraltete Spieleplattform? WTF!

    Nun ja … aber die Kids werden es lieben. Genau die spricht Nintendo ja nur noch an 🙁

    Antworten

Kommentar schreiben