Nintendo 2DS: Schicke, durchsichtige Modelle ab November

Ab dem 7. November darfst du in den 2DS schauen. Denn an diesem Tag erscheinen, pünktlich vor dem Start der neuen Pokémon-Teile, zwei 2DS-Sondermodelle mit transparentem Gehäuse. In Rot und in Blau, passend zum jeweiligen Pokémon-Titel, sind die beiden Geräte dann verfügbar.

Mit und ohne Software

Ab dem 7. November kannst du die neuen transparenten 2DS-Modelle kaufen, zumindest schon ohne das neue Pokémon.
Ab dem 7. November kannst du die neuen transparenten 2DS-Modelle kaufen, zumindest schon ohne das neue Pokémon.

Jetzt fragst du dich vielleicht, wieso die neuen 2DS-Geräte bereits am 7.November erscheinen, wo doch Pokémon Omega Rubin und Pokémon Alpha Saphir erst am 28.11. in den Handel kommen? Diese Frage ist recht leicht beantwortet, denn die attraktiven 2DS-Modelle werden sowohl ohne das Spiel, als auch im Bundle mit dem Spiel verkauft. Die eigentliche Besonderheit der Handheld-Konsolen sind jedoch nicht die Farben und die Pokémon-Bundles, sondern das transparente Gehäuse. Somit hast du die Möglichkeit, von hinten und von vorne in das Innenleben des Gerätes zu blicken.

Noch mehr Bundles

Ab dem 28. November stehen dir die transparenten 2DS-Modelle dann auch mit den kommenden Pokémon-Titeln als Bundle zur Verfügung.
Ab dem 28. November stehen dir die transparenten 2DS-Modelle dann auch mit den kommenden Pokémon-Titeln als Bundle zur Verfügung.

Doch damit nicht genug, Nintendo kündigte bereits vor wenigen Tagen weitere Bundles an, zu denen sich weitere gesellen. Denn neben dem rosafarbenen 2DS, der inklusive Tomodachi Life angeboten wird (wir berichteten), kommen nun auch ein weißer 2DS und ein weißer 3DS XL, dem Tomodachi Life beiliegt. Somit stehen dir zu Weihnachten jede Menge interessante Pakete zur Verfügung. Vielleicht möchtest du ja einem/einer deiner Lieben eines der neuen Geräte unter den Baum legen?

Mehr zum Thema

>> New 3DS(XL): Was kann der “neue” 3DS?

>> Noch mehr zum Nintendo 3DS bei uns

Magst du den Beitrag teilen?Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePin on PinterestShare on LinkedIn

Kommentar schreiben