Monster-Babys in Die Sims 4: Kuriose Fehler erzeugen dämonische Kinder

Name: Die Sims 4 / The Sims 4 | Genre: Lebenssimulation | Erhältlich für: PC, Mac | Hersteller: Maxis, Electronic Arts | Geeignet für: Teenager und Erwachsene

Am 4. September erscheint das heiß erwartete PC- und Mac-Spiel Die Sims 4. Einige Tester haben bereits das Vergnügen, die Lebenssimulation zu spielen. Dabei stießen manche auf kuriose Fehler, im Fachjargon „Glitches“ genannt, wodurch Babys wie Monster oder Dämonen aussehen. Diese „Entstellungen“ kannst du in diesen Videos sehen:

Die Sims 4: Ein Spiel voller Fehler?

Bevor du jetzt denkst, das Spiel würde zum Start fehlerbehaftet ausgeliefert werden, so können wir dich beruhigen. Die hier gezeigten „Entgleisungen“ tauchen nur selten auf. Zudem wird es zum Start einen kostenlosen Patch geben, welcher Die Sims 4 aktualisiert und Fehler entfernt.

Mehr zum Thema

>> Die Sims 4 – Limited Edition online bestellen

>> Rarität: Die Sims 4 – Collector’s Edition bestellen

>> Mehr zu Die Sims 4 bei uns

Magst du den Beitrag teilen?Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePin on PinterestShare on LinkedIn

2 Kommentare

Kommentar schreiben