Mit Vollgas in die Steilkurve: Neues Highspeed-Video zu Project Cars 2

Gehörst du auch zu den Menschen, die zwar regelmäßig in Bus und Bahn ihr Smartphone zücken, um eine Spiele-App zu daddeln, sich aber trotzdem abends auf ihren PC oder Spielkonsole freuen? Verständlich. Das Erlebnis, ein Game auf einem XL-Bildschirm in HD zu spielen, hat ja ebenso seinen Reiz!

Viele unserer Leser stehen auf (kuriose) Simulatoren wie den Bau-, Bus- oder Landwirtschafts-Simulator, oder sie drehen ein paar Runden in einer Rennsimulation. Zu letztgenannter Kategorie gehört Project Cars, dessen zweiter Teil in wenigen Monaten erscheinen wird. Wie rasant das wird, zeigt ein neues Video.

Project Cars 2: Daytona-Video

Die Strecke von Daytona ist legendär. In diesem Rundkurs heizen die Fahrer mit Vollgas durch die Kurve und drängeln die Konkurrenten von der Strecke. Ganz so heiß und aggressiv geht es zwar im neuen Ingame-Video von Project Cars 2 zwar nicht zu, trotzdem siehst du beeindruckend, wie schnell es in dem Computer- und Konsolen-Spiel zugehen wird. Besonders spannend finden wir, dass du mit einer speziellen Hardware-Ausstattung dich recht frei im Cockpit der Rennwagen umschauen kannst – das steigert den Realismus.

Release: Wann erscheint Project Cars 2?

Project Cars 2 wird am 22. September für PC, Playstation 4 und Xbox One veröffentlicht. Die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) liegt bei 60 bis 70 Euro, bei Planetkey kannst du es aber deutlich günstig vorbestellen, zum Beispiel als Project Cars 2 Key.

Was ist so besonders an dem Rennspiel?

Project Cars 2 ist laut den Entwicklern “die nächste Evolution der preisgekrönten Rennspielserie, die mit kultigen Fahrzeugen, den bisher aufregendsten Rennbedingungen das ultimative Rennspielerlebnis und einen gehörigen Adrenalinschub liefert”. Es wurde von Racing-Enthusiasten programmiert und von Rennfahrern ausgiebig getestet. 

Ein großer Pluspunkt ist – neben der wirklich sehr beeindruckenden Grafik – die große Auswahl an Fahrzeugen, die du fahren kannst. Rund 180 PS-Boliden stehen dir zur Verfügung, vom Ford Mustang GT, McLaren F1 und dem Mercedes AMG A45 über kultige Autos wie dem Ford Sierra RS500 und dem BMW M1 Procar bis hin zu alten und neuen Formel-1-Wagen. Eine komplette Übersicht aller Typen erhältst auf dieser offiziellen Webseite.

Magst du den Beitrag teilen?Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePin on PinterestShare on LinkedIn

Kommentar schreiben