Mission Luftrettung: Eine neue Flugsimulation schwebt heran

Name: Mission Luftrettung | Genre: Familienspiel | Erhältlich für: PC | Hersteller: Play Way, Koch Media | Geeignet für: Kinder, Teenager und Erwachsene

Kennst du das Gefühl, wenn bei den Spiele-Neuveröffentlichungen neben den üblichen Fantasy-Abenteuern und der immer gleich bunten 3-Gewinnt-Kost einfach nichts Neues dabei ist? Dann haben wir eine willkommene Abwechslung für dich: Mission Luftrettung.

Rettung aus der Luft mit einigen Neuerungen

Der Tod kommt von oben, so sagt man im Volksmund. Bei Mission Luftrettung kannst du das Gegenteil beweisen. Setz dich hinters Steuer eines von fünf originalgetreuen Rettungshubschraubern und meistere über 40 abwechslungsreiche Missionen. Setze die jeweiligen Spezifikationen der Hubschrauber geschickt ein, um Menschenleben zu retten oder gefährliche Situationen zu entschärfen.

Eines der fünf verschiedenen Helikoptermodelle -
Nah am Original: Eines der fünf verschiedenen Helikoptermodelle.

Eine offene Welt

In Mission Luftrettung kannst du dich auf insgesamt 100 Quadratkilometern frei bewegen. Dadruch musst du die Routen selbst planen. Das bringt etwas Strategie, aber auch ein Stück weit mehr Realismus ins Spiel. Wenn dir das noch nicht genug ist, dann freu dich auf eine fordernde Flugmechanik, die du auch bei spontanen Wetteränderungen kontrollieren musst. Simulationsfans werden die authentischen Cockpits und detaillierten Flugmodelle lieben.

Keine Lust auf eine Mission? Kein Problem! Das  große Gelände kann frei erkundet werden.
Keine Lust auf eine Missionen? Kein Problem: Das große Gelände kann frei erkundet werden.

Wann flappt der Heli heran?

Mission Luftrettung wird am 6. März für Windows-Computer erscheinen und knapp 20 Euro kosten. Das Spiel richtet sich nicht nur an Fans von Simulationen, auch für interessierte Neulinge soll es eine Empfehlung wert sein.

>> Mission Luftrettung günstig vorbestellen

Mehr zum Thema

>> Mehr Simulatoren auf Spielesnacks.de

Magst du den Beitrag teilen?Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePin on PinterestShare on LinkedIn

Kommentar schreiben