Mario Kart 8 Cheat namens „Fire Hopping“ aufgetaucht: So behältst du den Booster länger

Name: Mario Kart 8 | Genre: Rennspiel | Erhältlich für: Wii U | Hersteller: Nintendo | Geeignet für: Kinder, Teenager und Erwachsene

Cheats sind eigentlich keine schöne Sache, vor allem nicht gegenüber Spielern, die ehrlich an das Ziel gelangen wollen oder nur reguläre Tipps & Tricks benutzen. Im neuesten Wii-U-Rennspiel Mario Kart 8 könnte sich die kürzlich aufgetauchte Schummelei aber für dich lohnen. Dabei brauchst du gar keine Angst haben, denn am Spiel oder an der Konsole musst du nichts ändern.

Fire Hopping – Was ist das?

Die verschiedenen Boost-Möglichkeiten in Mario Kart 8 sind schon nützlich, immerhin kannst du so für eine kurze Zeit viel schneller unterwegs sein. Manchmal hört der Turbo aber an der ungünstigsten Stelle auf, nämlich dann, wenn du einen Fahrer überholen willst. Mit dem sogenannten „Fire Hopping“ sollte dir so etwas nicht mehr passieren. Dieser kleine Cheat ermöglicht es dir, dass du den Boost länger behalten kannst. Dazu musst du während des Boost-Vorgangs nur springen. Angeblich verliert der Geschwindigkeitsschub nämlich seine Wirkung, wenn das Kart (Motorräder sollen nicht klapen!) oft den Boden berührt. Je mehr du springst, desto besser also.

>> Mario Kart 8 günstig für die Wii U kaufen

Hüpf und Hüpf und Sieg!

Diese kleine Gameplay-Erweiterung ist nicht wirklich von Nintendo geplant und führt bei einigen Spielern von Mario Kart 8 zu Unmut, sollte der erste Platz doch auf einem fairen Weg erreicht werden. Verboten ist das „Fire Hopping“ aber noch nicht. Und so kannst du dir mit der Technik ein paar Punkte für eine bessere Bewertung erfahren. Womöglich könnte Nintendo den Fehler aber mittels eines Patches beheben. Im folgenden Video siehst du, wie du die Technik verwenden kannst.

Mario Kart 8 Cheat: Video

Mehr zum Thema

>> Weitere Tipps, Tricks, Lösungen und Cheats zu Spielen

>> Unser Tipp: Tolle Gratis-Onlinespiele für zwischendurch

>>

Magst du den Beitrag teilen?Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePin on PinterestShare on LinkedIn

Kommentar schreiben