Mahjong Tipps & Tricks: Unser Ratgeber hilft dir beim Einstieg ins Mahjong-Spielen

Mahjong ist seit Jahrhunderten bekannt und beliebt.Stehst du auf Denkspiele, dann ist dir Mahjong sicherlich ein Begriff. Mahjong, das oft auch Mahjongg, Mah Jong, Mah Jongg oder ähnlich geschrieben wird, gehört zu den bekanntesten Spielen aus Asien. Aber auch in unseren Breitengraden erfreut es sich seit einigen Jahrzehnten allergrößter Beliebtheit. Deswegen gibt es tausende Fassungen für den PC, dein Handy und Tablet oder deine Spielekonsole. Jede Version besitzt ihre Eigenheiten und Besonderheiten, sodass dir nicht langweilig wird. Trotzdem gibt es bei den meisten Mahjong-Spielen einige Gemeinsamkeiten.

>> Tipp: Mahjong kostenlos online spielen

Die Regeln von Mahjong

Folgende Grundregeln haben die meisten MJ-Spiele gemeinsam:

  • Auf dem Spielfeld sind unzählige Steine mit bunten Motiven verteilt.
  • Bei den Motiven handelt es sich meist um chinesische Zeichen. Aber es gibt auch unzählige Varianten mit anderen Bildern.
  • Das Ziel von Mahjong ist immer, das Spielfeld leer zu räumen, indem du alle Steine beseitigst.
  • Von jedem Motiv existiert mindestens ein identisches Paar auf dem Feld. Meist sogar mehrere.
  • Die Steine sind zufällig sortiert. In der Regel werden sie in schönen Mustern und Formen aufgebaut – zum Beispiel als Pyramide
  • Indem man zwei gleich aussehende Steine anklickt, verschwinden sie. Aber nur, wenn du bestimmte Regeln dabei beachtest.
  • Steine können ausschließlich abgebaut werden, wenn sie links oder rechts keine anderen Steine berühren. Oder…
  • …wenn sie nicht von einem Darüberliegenden verdeckt werden.
  • Steine, die sich nur an der Ober- oder Unterkante berühren, sind ebenfalls zum Entfernen geeignet.

Das sind die Regeln von Mahjong – eigentlich ganz einfach. Theoretisch. Aber in der Praxis gestaltet sich der Abbau als recht schwer. Zum Beispiel, weil:

  • Du vor lauter bunten Symbolen den Überblick verlierst.
  • Dir ein Zeitlimit im Nacken sitzt, das dich hektisch werden lässt.
  • Weil du in einer Sackgasse steckst, da es keine Möglichkeiten gibt, weitere Steine abzubauen.

Je nach Mahjong-Variante wird mit diesen Schwierigkeiten anders umgegangen. So kannst du beispielsweise bei einigen Spielen – wie zum Beispiel dem Mahjong in unserem Spielesnacks.de Playground – dir einen Tipp holen. Dieser zeigt dir, welche gleichen Paare wo liegen. Und es steht eine sogenannte „Shuffle“-Funktion bereit. Diese mischt das Spielfeld neu durch.

Tipps, Tricks & Hilfen fürs Mahjong-Spielen

Kommen wir zu unseren Ratschlägen, wie du beim Mahjong-Spielen besser und ohne Frust vorankommst. Da wie gesagt zig tausende MJ-Varianten auf dem Markt erhältlich sind, unterscheiden die sich natürlich voneinander. Deswegen geben wir hier allgemeine Tipps, welche auf die meisten Fassungen anwendbar sind.

Mit diesen Ratschlägen wirst du ein besserer Spieler:

  • Bist du ein Mahjong-Neuling, so solltest du dir zuerst eine leichte Fassung suchen – also zum Beispiel mit einem Einsteiger-Modus. Oder mit Symbolen, die nicht aus asiatischen Schriftzeichen, sondern aus anderen, leichter zu erkennenden Zeichen bestehen.
  • Verschaffe dir zuerst einen Überblick übers Spielfeld – auch wenn dir eine Timer im Nacken sitzt. Ein paar Sekunden voller Konzentration zahlen sich am Ende aus.
  • Präge dir die Muster bzw. Symbole der wichtigsten Spielsteine an. Wichtig sind solche Mahjong-Steine, die ganz oben sowie links und rechts am Rand liegen. Denn nur diese kannst du abräumen. Steine, die in der Mitte, halb verdeckt oder oben und unten am Rand gelegen sind, interessieren dich nicht, da sie erst einmal nicht entfernt werden können.
  • Versuche zu Beginn, die ganz oben liegenden Steine zu entfernen. Konzentriere dich hierauf.
  • Kommst du mit dem Abbau der oberen Symbole nicht weiter, so gehe schnell zu anderen Steinen über – also zu denen links und rechts am Rand.
  • Lege dich fest: Es empfiehlt sich, zwei bis drei Symbole in den Fokus zu nehmen und diese abbauen zu wollen. Denn wenn du ständig hin und her springst, verlierst du die Konzentration.
  • Aber: Verliere nicht die Zeit aus den Augen! Deswegen ist es ratsam, sich nach ein paar erfolglosen Sekunden auf neue Symbole zu stürzen.
Bei manchen Spiel-Varianten, zum Beispiel unserem Spielesnacks.de Mahjong, kannst du Bonuspunkte ergattern, wenn du gelegentlich aufblinkende Steine ablegst. Leuchtet solch ein Stein auf, so gib ihm den Vorrang.
Bei manchen Spiel-Varianten – zum Beispiel unserem Spielesnacks.de Mahjong – kannst du Bonuspunkte ergattern, wenn du gelegentlich aufblinkende Steine ablegst. Leuchtet solch ein Stein auf, so gib ihm den Vorrang.
  • Sei beim Abbauen nicht zu schnell. Also nimm nicht die nächstbesten Symbole, die zueinander passen. Da es von den identischen Paaren meist nur wenige gibt, ist es ratsam, diese mit Bedacht abzubauen – eben am Anfang die, die oben liegen.
  • Hast du ein Paar entfernt, so bleibe in diesem Areal. Denn durch den Abbau werden neue Steine sichtbar, die du oft schnell woanders verwenden kannst.
  • Solltest du zu lange hängen und nicht mehr weiterkommen, so setze die Tipp-Funktion ein. Bei vielen Mahjong-Varianten sind diese Helferlein nur in einer begrenzten Anzahl vorhanden. Sei also sparsam mit ihnen.
  • Das Mahjong-Spiel ist vorzeitig beendet, wenn du keine Steine mehr abbauen kannst. Das heißt, es sind keine Kombinationen mehr möglich. Siehst du so etwas voraus, so setze vorher die Shuffle-Funktion ein (sofern vorhanden).
  • Je schneller du bist, desto mehr Punkte erhältst du – so funktionieren viele MJ-Varianten. Sei also konzentriert beim Spielen und lasse dich nicht ablenken!
  • Denke im Voraus: Die meisten Steine sind so positioniert, dass sie sich nur wegnehmen lassen, wenn du vorher eine Reihe anderer Steine um sie herum entfernt hast. Plane deine Züge möglichst voraus.
  • Bist du vom Mahjong-Fieber gefesselt, lege trotzdem hin und wieder eine Pause ein. Nur so kannst du deine Konzentration und Motivation lange Zeit aufrecht erhalten.

Mehr zum Thema

>> Unser Tipp: Gratis-Onlinespiele für zwischendurch

>> Weitere Tipps, Tricks, Lösungen und Cheats zu Spielen

Magst du den Beitrag teilen?Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePin on PinterestShare on LinkedIn

Kommentar schreiben